Ergotherapie Haltern in neuen Räumen

Ein Handschuh voller Technik - Das Gerät mutet futuristisch an, ist aber ein geniales Werkzeug um mittels einer Art Telespiel die Handmuskeln (beispielsweise nach einem Schlaganfall) auf ganz spielerische Art zu trainieren. Das verschafft auf ganz besonder Weise Erfolgserlebnisse auf dem Weg zur Heilung und macht nicht nur den jüngeren Patienten Spaß.

"Meine Heimat - meine Praxis", lautet das Motto von Kerstin Schütze. Am 2. Mai eröffnet die staatlich anerkannte Therapeutin ihre Praxis in Haltern am See und lädt aus diesem Anlass am 5. Mai alle Interessierten ab zehn Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Bei ihrer Arbeit wird sie unterstützt von modernster Technik und neuesten medizinischen Erkenntnissen auf den Gebieten der Neurologie/Neurorehabilitation, der Geriatrie/Gerontoneurologie, der Orthopädie und der Handtherapie. In ihrer Praxis bietet Kerstin Schütze robotik- und computergestützte und gerätegestützte Therapien an.

Die Ergotherapeutin mit 20-jähriger Berufserfahrung und ihre Angestellte fühlen sich wohl in den neuen Räumlichkeiten an der Ziegelei 19. In dem hellen, freundlichen Ambiente umgeben von viel Grün macht das Arbeiten Spaß. Diese Wohlfühl-Atmosphäre kommt auch den Patienten zugute. Für Fragen steht das Team gerne unter Tel.: 02364 9666120 zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.