SPD trifft sich zum Heide-Einsatz

Anzeige

Zum Roden der Kieferschößlinge trafen sich am Samstag die Mitglieder der Halterner SPD auf ihrer Patenfläche in der Westruper Heide.

Die nachwachsenden Bäumchen müssen regelmäßig entfernt werden um die Heidefläche zu erhalten. Ohne die Pflege vieler freiwilliger Helfer würde hier in kurzer Zeit ein Wald entstehen und das Heidekraut verdrängen. Dass dieser Einsatz keineswegs eine lästige Pflicht ist, sondern auch richtig Spaß macht, beweisen die SPD-Mitglieder seit vielen Jahren. Nach getaner Arbeit gab es wie immer ein zünftiges Heidefrühstück und einen guten Schluck zur Stärkung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.