B58: Deckensanierung auf der Hullerner Straße

Anzeige
Haltern am See: Baustelle |

Haltern. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr beginnt am Montag (13.6.) mit der Deckensanierung an der B58 Hullerner Straße in Haltern am See. Für die Sanierungsarbeiten wird ab der Kreuzung Lippspieker eine Einbahn-straßenregelung bis zum Steverbauwerk eingerichtet.

Die Baustellenlänge beträgt circa 850 Meter. Die Ziele Seebad, IGBC Bildungszentrum, Hotel Seehof und Jupp unner de Böcken können von Haltern und Hullern aus angefahren werden. Der abreisende Verkehr wird in Richtung Hullern geführt und ab der Kreuzung Flaesheimer Damm / Stockwieser Damm über die ausgeschilderten Umleitungsstrecken Richtung Haltern geführt. Zeitgleich mit der Deckensanierung wird am DB-Bauwerk (B58 Recklinghäuser Damm) die Entwässerungseinrichtung erneuert und zwei Böschungstreppen angelegt.
Nach Beendigung der Deckensanierungsarbeiten werden zusätzlich auf dem Steverbauwerk (Hullener Str.) die Entwässerungseinrichtungen unterhalb des Überbaus und die Geländer erneuert. Der Landesbetrieb investiert für die Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten rund 370.000 Euro aus Bundesmitteln. Die Bauzeit für die Deckensanierungen mit Einbahnstraßenregelung dauert circa vier Wochen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.