Wir gegen uns: Fortuna Düsseldorf gastiert beim TuS Haltern

Anzeige
Der Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e. V. (rote Trikots) ist aktueller Fußball-Zweitligist und blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück.
Haltern am See: Stauseekampfbahn |

Haltern. Das Freundschaftsspiel des TuS Haltern gegen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf wird zum großen Wiedersehen zwischen Vater und Sohn, wenn Fortuna-Spieler Sergio Pinto am 1. Juli um 18:00 Uhr in der Halterner Stauseekampfbahn auf seinen Vater Albertino Pinto trifft, der seit Jahren beim TuS Haltern als Jugendtrainer aktiv ist.

Beim TuS Haltern haben mit Christoph und Malte Metzelder, Benedikt Höwedes und Sergio Pinto nicht nur vier Bundesliga-Profis das Fußballspielen begonnen, sondern mit Christoph Metzelder hat „Deutschlands erfolgreichste Talentschmiede im Amateurfußball“ einen Vize- und mit Benedikt Höwedes sogar einen amtierenden Weltmeister hervorgebracht.
Möglich gemacht hat den Vergleich die ZECCO Sportkommunikation GmbH aus Düsseldorf zusammen mit dem Hauptsponsor des Spiels, der biw AG und ihrem mobilen Bezahlsystem kesh.
Da Sergio Pinto seinerzeit das Fußballspielen beim TuS Haltern begann und sein Vater als Jugendtrainer noch immer für den Verein tätig ist, hofften die TuS-Verantwortlichen schon länger auf ein Spiel unter dem Motto „Wir gegen uns“. Dass dieses Freundschaftsspiel jetzt den Zusatz „Teil II“ bekommen hat, liegt daran, dass „Teil I“ bereits am 7. Mai 2012 stattfand als der FC Schalke 04 zum 130-jährigen Vereinsjubiläum mit Christoph Metzelder und Bendeikt Höwedes in der Stauseekampfbahn gastierte.

Albertino Pinto selbst freut sich riesig, dass es endlich gelungen ist Fortuna Düsseldorf in die Stauseekampfbahn zu holen


Albertino Pinto selbst freut sich riesig, dass es endlich gelungen ist Fortuna Düsseldorf in die Stauseekampfbahn zu holen: „Dieses Spiel gegen einen aktuellen Zweitligisten mit so viel Tradition wird sicherlich wieder zu einem Volksfest in Haltern und ich bin mächtig stolz darauf, dass Sergio jetzt für die Fortuna spielt.“
Anstoß in der Stauseekampfbahn in Haltern ist am 1. Juli um 18:00 Uhr und der Einlass ins Stadion beginnt ab 17:00 Uhr. Die Preise der Eintrittskarten betragen 5,00 Euro für ermäßigte Tickets* und 7,00 Euro für Vollzahler.
Die Eintrittskarten können seit Dienstag, dem 09.06.2015 nur an den folgenden Vorverkaufsstellen in Haltern erworben werden: Stadtagentur Haltern (Markt 1/Altes Rathaus), Buchhandlung Kortenkamp (Lippstraße 2) und in der TuS Haltern-Geschäftsstelle (Ernst-August-Schmale-Platz 1). Es gilt zu beachten, dass am Spieltag keine Tageskasse geöffnet sein wird.
Pressevertreter müssen sich bis drei Tage vor dem Spiel in der Geschäftsstelle des TuS Haltern akkreditieren. Kontaktdaten: Lukas.Pillmann@tus-haltern.de, Dennis.Drepper@tus-haltern.de oder telefonisch unter der Nummer 02364-606355.

Weitere Infos zum Spiel gibt es hier!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.