Atemschutzübungstag der Freiwilligen Hamminkelner Wehrleute im Gewerbegebiet Brünen

Anzeige
Einsatzübung mit schwerem Gerät. (Foto: LK-Archiv)

Die immer neuen Einsatzszenarien der Feuerwehren bedürfen einer stetigen Ausbildung ihrer Helfer. Dies gilt nicht nur für die Angehörigen der Berufsfeuerwehren sondern auch für Freiwillige Feuerwehrleute. Die Freiwilligen Feuerwehr in Hamminkeln entspricht dem Bedarf war es schon immer ein Anliegen durch die bestmöglich Ausbildung ihrer ehrenamtlichen Angehörigen für die sichere Durchführung von Übungen und Einsätzen.

Als Bestandteil der Fortbildung findet der diesjährige Atemschutzübungstag der Freiwilligen Feuerwehr Hamminkeln am Samstag, 9. April in Brünen statt.

Atemschutzgeräteträger aller sechs Einheiten der Feuerwehr Hamminkeln (Hamminkeln, Dingden, Brünen, Loikum, Wertherbruch, Mehrhoog) haben an diesem Tag die Möglichkeit, theoretische und praktische Übungseinheiten zu durchlaufen.

An sechs Stationen werden die Feuerwehrleute ihren Aufgagen demonstrieren: den sicheren Umgang mit Atemschutzgeräten, Brandbekämpfung im Innenangriff, die Handhabung und Einsatz im Chemikalienschutzanzug und das Atemschutznotfalltraining.

Am kommenden Samstag beginnen die Übungen im Brüner Gewerbegebiet Auf dem Stemmingholt, wo sie bis etwa 15 Uhr laufen. Interessierte Bürger sind herzlich willkommen, sich ein Bild vor Ort über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Hamminkeln zu verschaffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.