Hamminkeln - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Die Amtszeiten werden fortgesetzt. Landrat Dr. Ansgar Müller händigte die beiden Ernennungsurkunden aus: ( v.l.) Udo Zurmühlen, Landrat Dr. Ansgar Müller, Markus Janßen.

Feuerwehr und Kreistag sind sich einig
Kreisbrandmeister und Stellvertreter bleiben im Amt

Nachdem die Feuerwehren des Kreises sich einstimmig für eine Fortsetzung der Amtszeiten von Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen (Hamminkeln) und seines Stellvertreters Markus Janßen (Xanten) ausgesprochen hatten, war auch der Kreistag diesem Votum gefolgt. Landrat Dr. Ansgar Müller händigte die beiden Ernennungsurkunden aus und ernannten Udo Zurmühlen und Markus Janßen erneut zu Ehrenbeamten in ihren jeweiligen Funktionen. „Ich wünsche Ihnen beiden Glück und eine erfolgreiche Hand bei der...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 16.10.20

Mehrhoog hilft und lädt ein zu den Treffen der Organisatoren
Unterstützen Sie die Tafelgruppe!

Der Beginn der Tafelgruppe von MehrhoogHilft rückt immer näher. Die Räumlichkeiten sind mittlerweile weitestgehend hergerichtet, die Einrichtung wir in Kürze vorgenommen. Jetzt soll, vor dem Start der Warenausgabe, der für den 2. November geplant ist, eine erste Aufnahme der Tafelkunden stattfinden. Dazu hat das Organisationsteam bereits drei Termine festgelegt. Diese Termine finden alle in den Räumen der Tafel MehrhoogHilft, die unmittelbar neben dem GuGeLaden sind, statt. Am Mittwoch,...

  • Hamminkeln
  • 08.10.20

Erntedankfest in Mehrhoog - abgespeckt, aber mit guten Worten ...
„Bleibt gesund, damit wir uns im nächsten Jahr gewohnt gesellig zusammenfinden können!“

Kürzlich fand das alljährliche Erntedankfest in Mehrhoog auf der Wiese vor der katholischen Kirche statt - nur ganz anders als sonst: In kleinster Runde wurde mit größtmöglichem Abstand zueinander der Erntekranz aufgehängt. Ein wenig trist und sehr still war es ohne das bewährte Rahmenprogramm aus Rednern, Kindergartenkindern, ohne Musik vom Pausaunenchor oder Männerchor, ohne die Landfrauen mit ihrem selbstgebackenen Brot. Auch die gemeinsame Suppe im Anschluss im Edith-Stein-Heim gab es...

  • Hamminkeln
  • 07.10.20
3 Bilder

Brüner Büchermarkt an zwei Terminen in der "Light"-Variante
Verkauf am 10. und 17. Oktober für 3 Euro pro Kilo beim Wochenmarkt aus dem Anhänger heraus

Der Büchermarkt der Brüner Landfrauen musste in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Doch die findigen Organisatorinnen haben eine Ersatzlösung gefunden. Vorsitzender Anja Neuenhoff-Eimers teilt mit: "Ersatzweise starten wir einen Bücherverkauf beim  Brüner Wochenmarkt auf dem Marktplatz am Samstag, 10. Oktober und am 17. Oktober, jeweils von 8 bis 13 Uhr.Wir werden die Bücher aus einem kleinen Pkw-Anhänger heraus verkaufen zum Preis von 3 Euro je Kilo. Wie immer sind die...

  • Hamminkeln
  • 07.10.20
2 Bilder

Notwendige OP nach Unfall: Kater Jeremy braucht dringend finanzielle Unterstützung
Achtung! Notfall! Spendenaufruf!

Gestern erreichte uns die Anfrage einer Tierarztpraxis in Hamminkeln, ein 6 Mon. alter Kater war verunfallt, der Besitzer konnte die OP Kosten nicht tragen, der Kleine sollte euthernasiert werden...Wir haben uns mit dem Besitzer geeinigt, das Katerchen ist in unseren Bestand gegangen,er wird nun vorzüglich bei unserem Tierarzt operiert. Danach sucht er ein Zuhauase mit gesichertem Freigang. Sein altes Zuhause lag direkt an einer Landstrasse..Wir haben ihn Jeremy Sisto genannt.. Und nun müssen...

  • Wesel
  • 07.10.20

Bürgerverein Mehrhoog setzt Blumenzwiebeln entlang Bahnhof-/Rheinstraße
Willi Hegemann bittet fleißige Helfer um "tatkräftige Unterstützung" am 10. Oktober

Nach dem schönen Blüherfolg im Frühjahr ruft der MehrhoogerBürgerverein die Bevölkerung wieder zum Blumenzwiebelsetzen auf. Die gemeinschaftliche Pflanzaktion startet am Samstag, 10. Oktober, um 10 Uhr am Penny-Parkplatz. Pressewart Willi Heggemann informiert: "Wir möchten entlang der Bahnhofstraße / Rheinstraße wieder einigetausend Frühlingsblüher setzen. Dazu bitten wir alle Mitbürger um tatkräftige Unterstützung. Insbesondere möchten wir die örtlichen Vereine sowie Eltern mit Kindern zum...

  • Hamminkeln
  • 01.10.20
"Landwirt Bernhard Steinmann aus Kirchhellen hatte Jäger und Weidetierhalter zum Mahnfeuer gegen Wölfe eingeladen. Alleine 150 Jäger sollen vor Ort gewesen sein. Wofür dieses umweltschädliche Großfeuer?", schreibt die NABU-Kreisgruppe Wesel.

Ein Landwirt aus Kirchhellen hatte Jäger und Weidetierhalter zum Mahnfeuer gegen Wölfe eingeladen
NABU Kreis Wesel: "Wolfsfeuer: Panikmache pur"

"Landwirt Bernhard Steinmann aus Kirchhellen hatte Jäger und Weidetierhalter zum Mahnfeuer gegen Wölfe eingeladen. Alleine 150 Jäger sollen vor Ort gewesen sein. Wofür dieses umweltschädliche Großfeuer?", schreibt die NABU-Kreisgruppe Wesel. "Herr Steinmann, einige Jäger und Nutztierhalter glauben ernsthaft, der Wolf sei eine große Gefahr für Wild und ihre Nutztiere. Wissenschaftlich ist europaweit belegt, dass dies ein Ammenmärchen ist. Durch etliche Kotproben der Wölfe in ganz Deutschland...

  • Wesel
  • 29.09.20
  • 2

Laternen für den Schlossgarten

Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden des Heimatvereins Ringenberg, Herrn Christof Schmidt-Rotthauwe, hoben bereits im vergangenem Jahr die Mitglieder Dirk Boland, Josef Burghammer, Andreas Enk, Peter Kilos und Werner Teriete, für die Schlossgartenbeleuchtung die Gräben aus und verlegten mit Dieter Witting die Stromkabel.  Rechtzeitig vor der dunklen Jahreszeit wurden jetzt 4 Laternen in den Schlossgarten gestellt. Friedhelm Leiting übernahm die Organisation. Die gebrauchten Laternen wurden...

  • Hamminkeln
  • 26.09.20
  • 1
Der ADFC Hamminkeln bietet am Dienstag, 29. September, 15 bis 18.30 Uhr die Radtour "Sommer – Sonne – AuszeitTour". Startort: Molkereiplatz.

Am Dienstag, 29. September, 15 bis 18.30 Uhr
Radtour mit dem ADFC Hamminkeln

Der ADFC Hamminkeln bietet am Dienstag, 29. September, 15 bis 18.30 Uhr die Radtour "Sommer – Sonne – AuszeitTour". Startort: Molkereiplatz. "Gönnen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie auf dem Fahrrad den Sommer und die Natur. Radeln Sie mit uns auf verkehrsarmen Strecken durch Wald und Flur am schönen Niederrhein. Unterwegs gibt es eine Pause ohne Einkehr.", heißt es in der Ankündigung des ADFC Hamminkeln, der spontan über den Streckenverlauf entscheidet. "Dabei können es ein paar...

  • Hamminkeln
  • 22.09.20
Am Dienstag, 22. September, lädt der ADFC Hamminkeln zur Radtour ein.

Am Dienstag, 22. September, 15 Uhr ab Molkereiplatz
Radtour mit dem ADFC Hamminkeln

Der ADFC Hamminkeln lädt am Dienstag, 22. September, von 15 bis 18.30 Uhr zur Radtour unter dem Titel "Sommer – Sonne – AuszeitTour" ein. Startort ist Molkereiplatz. In der Ankündigung heißt es: "Gönnen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie auf dem Fahrrad den Sommer und die Natur. Radeln Sie mit uns auf verkehrsarmen Strecken durch Wald und Flur am schönen Niederrhein. Unterwegs gibt es eine Pause ohne Einkehr." Über den Streckenverlauf wird spontan entschieden. "Dabei können es ein paar...

  • Hamminkeln
  • 18.09.20
Angelika Floß, Claudia Sweers und Gudrun Eifert.

18 Jahre Zusammen(H)alt e.V. - die Entwicklung von 2002 bis 2020 (Büroeröffnung in Hamminkeln)
Wie man pflegebedürftige Menschen liebevoll und verantwortungsbewusst zuhause betreut

Der gemeinnützige Verein Zusammen(H)alt gründete sich im November 2002.Schon damals war der Vorstand auf der Suche nach passenden Räumen für die Errichtung eines Büros. Es sollte zentral, seniorengerecht und finanzierbar sein. Jetzt endlich ist es soweit! In der Hamminkelner City (Marktstraße 4)  wird der Verein am 14. September sein Büro eröffnen! "Unser erklärtes Ziel war und ist es, die Individualität und Selbstständigkeit älterer Mitbürger zu erhalten und ihnen so lange wie möglich...

  • Hamminkeln
  • 10.09.20
"Wo einst die Dampfrösser fuhren" heißt eine Radtour, die der ADFC Hamminkeln am Donnerstag, 17. September, von 14 bis 18.30 Uhr anbietet. Startort ist der Molkereiplatz in Hamminkeln.

Am Donnerstag, 17. September, 14 Uhr ab Molkereiplatz / Anmeldung für die Tour nötig!
Mit ADFC Hamminkeln auf den Spuren der "Dampfrösser"

"Wo einst die Dampfrösser fuhren" heißt eine Radtour, die der ADFC Hamminkeln am Donnerstag, 17. September, von 14 bis 18.30 Uhr anbietet. Startort ist der Molkereiplatz in Hamminkeln. 1874 wurde die Eisenbahnstrecke von Hamburg und Venlo von der Köln-Mindener Eisenbahn-Gesellschaft in Betrieb benommen. Ein Teilstück führte von Halten über Drevenack nach Wesel. 1962 fuhr hier der letzte Personenzug. Seitdem wurde die Strecke zurückgebaut und vom Fahrradtourismus erobert. Heute verläuft hier...

  • Hamminkeln
  • 05.09.20
Die Glückwünsche der Pfarrei nahm Pfarrsekretärin Maria Kölking (Mitte, neben der 25) unter anderem von Pastor Abraham entgegen.

Pfarrei gratuliert Pfarrsekretärin Maria Kölking zum Silberjubiläum
In einer kleinen Ecke in der Bücherei angefangen

(Text: NN) Am bunt geschmückten Arbeitsplatz gratulierte jetzt eine Abordnung der Pfarrei Maria Frieden der Ringenberger Pfarrsekretärin Maria Kölking zum silbernen Dienstjubiläum. Am 1. September 1995 hatte sie ihren Dienst im Pfarrbüro von Christus König in Ringenberg begonnen. Pastor Abraham Manalil überreichte ihr, gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeindeausschusses in gebührendem Corona-Abstand, Geschenke und übermittelte die Segenswünsche der Pfarrei. Pfarreiratsvorsitzende Nicole Brinks...

  • Hamminkeln
  • 04.09.20
  • 1
Der ADFC Hamminkeln bietet am Dienstag, 15. September, von 15 bis 18.30 Uhr eine "Sommer – Sonne – AuszeitTour" an. Startort ist der Molkereiplatz in Hamminkeln.

Am Dienstag, 15. September, geht es los / Anmeldung ist zwingend erforderlich!
ADFC Hamminkeln bietet "Sommer - Sonne - AuszeitTour"

Der ADFC Hamminkeln bietet am Dienstag, 15. September, von 15 bis 18.30 Uhr eine "Sommer – Sonne – AuszeitTour" an. Startort ist der Molkereiplatz in Hamminkeln. "Gönnen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie auf dem Fahrrad den Sommer und die Natur. Radeln Sie mit uns auf verkehrsarmen Strecken durch Wald und Flur am schönen Niederrhein. Unterwegs gibt es eine Pause ohne Einkehr.", heißt es in der Ankünidigung. Und zur Strecke heißt es weiter: "Wir entscheiden über den Streckenverlauf...

  • Hamminkeln
  • 04.09.20
Engagierte Menschen im Hamminkelner Norden.
2 Bilder

Traditionsgaststätte „Pollmann“ ab dem 12. September als Ehrenamtskneipe
Wo das Bürger-Team für die Dorfnachbarn zapft

Was lange währt, wird endlich gut: Nach coronabedingten Pausen, vielen bürokratischen, organisatorischen und rechtlichen Hürden ist es am 12. September 2020 endlich soweit: Die Traditionsgaststätte Pollmann in Mehrhoog eröffnet wieder - als Ehrenamtskneipe! Betrieben vom Verein „Treffpunkt Dorf e.V.“ unter der Leitung der ersten Vorsitzenden Yvonne Hein und einem gut 20-köpfigen Team, zu dem nicht nur die Ehrenamtswirte zählen, sondern auch Mehrhooger Bürger, die sich um das...

  • Hamminkeln
  • 04.09.20

Sommerbiergarten in Dingden
FWI sucht Unterstützer für Sommerbiergarten

Petition für Sommerbiergarten Die Freien Wähler der Isselgemeinden haben offiziell eine Petition gestartet für die Errichtung eines „Sommerbiergartens auf dem Dingdener Kirmesplatz“. Die läuft über die Internetplattform „openpetition“, welche Petitionen organisiert, die sich an die Entscheidungsträger aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft richten. Diese Plattform bietet die Möglichkeit in Zeiten von Corona die Diskussion über das Thema öffentlich zu führen und der Idee eine Stimme zu...

  • Hamminkeln
  • 02.09.20
Marc Indefrey, Vorstand der Volksbank Rhein-Lippe eG, und Lisa Grans, Abteilungsleiterin, gratulierten und bedankten sich bei Volker Möllenbeck für seinen unermüdlichen Einsatz sowohl für die Gesellschaft als auch für die Volksbank.

Verdienstmedaille für Volksbanker
Große Ehre für Volker Möllenbeck in Hamminkeln

Besondere Zeiten erlebt Volker Möllenbeck gerade. Vor einigen Tagen erhielt er die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland. In Hamminkeln überreichte der stellvertretende Landrat Heinrich Hesselmann die Auszeichnung für sein jahrelanges kulturelles Engagement. Volker Möllenbeck ist seit 1972 aktiv im Tambourkorps Hamminkeln. Er spielte dort Querflöte und war 35 Jahre lang Vorsitzender. Jugendarbeit, Gleichberechtigung im Spielmannszug und die musikalische Weiterentwicklung des...

  • Hamminkeln
  • 02.09.20
Gruppenbild von links Phillipp Fuchs (Held des Alltags, Hünxe), Mike Rexforth (Bürgermeister Schermbeck), Marlies Hillefeld (stellvertretende Bürgermeisterin Wesel), Dirk Buschmann (Bürgermeister Hünxe), Claudia Böckmann (Heldin des Alltags, Wesel), Edgar Rabe (Moderator (RC Lippe-Issel), Hans-Dieter Strothmann (stellvertretender Bürgermeister Raesfeld), Michael Steinrötter (Held des Alltags, Schermbeck), Ingo Bülow (Präsident des Rotary Clubs Lippe-Issel), Bernd Romanski (Bürgermeister Hamminkeln), Ruth Beering (Heldin des Alltags, Raesfeld) und Anne Nienhaus (Heldin des Alltags, Hamminkeln).
8 Bilder

Fünf Ehrenamtliche werden ausgezeichnet / Preisträger erhalten je 250 Euro für ein von ihnen ausgewähltes Projekt
Rotary Club Lippe-Issel ehrt Helden des Alltags 2020

Zum neunten Mal hat der Rotary Club Lippe-Issel kürzlich „Helden des Alltags“ geehrt. Im Parkpavillon des Landhotels Voshövel nahmen Ruth Beering aus Raesfeld, Philipp Fuchs aus Hünxe, Anne Nienhaus aus Hamminkeln, Michael Steinrötter aus Schermbeck und Claudia Böckmann aus Wesel ihre Auszeichnungen entgegen. Zum neunten Mal war auch der Schirmherr, Wesels Landrat Dr. Ansgar Müller, dabei. Gemeinsam mit Club-Präsident Ingo Bülow zeichnete dieser die Helden des Alltages für deren...

  • Wesel
  • 01.09.20

DRK Kreisverband Niederrhein will Gespräche nach der Wahl:
Eigene Notfallsanitäter-Schule im Kreis Wesel ist mehr als sinnvoll

Kreis Wesel. Der DRK Kreisverband Niederrhein ist stolz, dass drei frisch examinierte Notfallsanitäterinnen ab September ihren Dienst im Kreis Wesel aufnehmen werden. Innerhalb ihrer Berufsausbildung haben sie in den letzten drei Jahren am Notfallbildungszentrum (NOBIZ) Düren ihre Theorieblöcke gemacht, während die Praxisblöcke auf Rettungswachen und Krankenhäusern im Kreisgebiet absolviert wurden. Seit Jahren wünscht sich der Kreisverband Niederrhein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) eine...

  • Wesel
  • 01.09.20
  • 2
von links nach rechts:
Markus Bocks, Stellvertretender Schiedsmann Hamminkeln I, Jutta Kiefer, Obfrau der Weseler Schiedsleute, Svenja Tralau, Stellvertretende Direktorin des Amtsgerichts Wesel, Jörg Thelen vom Bund deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen Bezirksvereinigung Duisburg,

Neuer stellvertretender Schiedsmann für Hamminkeln Brünen
Markus Bocks schlichtet und vermittelt im Streitfall

Der Rat der Stadtverwaltung Hamminkeln hat Markus Bocks als stellvertretender Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Hamminkeln I (Brünen) gewählt. Inzwischen ist Herr Bocks vereidigt worden von Svenja Tralau, stellvertretende Direktorin des Amtsgerichts Wesel. Vor der Vereidigung wurde Herr Bocks von Frau Tralau belehrt bezüglich seiner Verschwiegenheit im Amt, auch über seine Amtszeit hinaus, ebenfalls über seine Unparteilichkeit bei der Ausführung seines Amtes. Die Amtszeit beträgt fünf...

  • Hamminkeln
  • 27.08.20

Hamminkelner Firmlinge starten am Wochenende in die Vorbereitung
Pfarrei Maria Frieden schreibt 118 Jugendliche an

Die Pfarrei Maria Frieden startet am Wochenende mit der Firmvorbereitung. 118 Jugendliche wurden angeschrieben und zu einem Open-Air-Startgottesdienst am Sonntag, 30. August, in den Dingdener Pfarrgarten eingeladen. DJ M. Dickmann aus Dingden und die Pro Campesinos werden den Gottesdienst mitgestalten und begleiten. Aufgrund der Abstandregelungen und Corona-Sicherheitsmaßnahmen wurden die Jugendlichen mit ihren Familien auf zwei Gottesdienste aufgeteilt - 18 Uhr und 20 Uhr. Ein...

  • Hamminkeln
  • 26.08.20
2 Bilder

Mehrhooger Bürgerverein trauert um Alois Bleckmann
Ehrenvorsitzender ist am Wochenende verstorben (ein Nachruf)

Alois Bleckmann ist am 14. August im Alter von 87 Jahren verstorben. "Er war von 1992 bis 2008 der Vorsitzende des Mehrhooger Bürgervereins und hat ihn wie kein anderer geprägt", formuliert der Bürgerverein in seinem Nachruf. Darin heißt es: Bereits beim Bau des Vereinsheimes in der Karlstraße in den 1980-ger Jahren hat er eine große Einsatzbereitschaft gezeigt. Er hat mit Rat und Tat den Ausbau vorangebracht. Später dann, als Vorsitzender des Mehrhooger Bürgervereins, lag ihm nicht nur das...

  • Hamminkeln
  • 18.08.20
„Schlachten das Sparschwein für’s Ehrenamt“, von links: Friedrich-Wilhelm Häfemeier (Vorstandsvorsitzender), Sascha Hübner (Vorstandsmitglied), Reinhard Hoffacker (Generalbevollmächtigter).

Vereine im Geschäftsgebiet erhalten wichtige Unterstützung
Niederrheinischen Sparkasse schlachtet „Spendensparschwein“

Ein „Spendensparschwein“ geschlachtet wurde kürzlich wieder durch die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe. Denn diese unterstützt auch in diesem Jahr viele Vereine und Institutionen, die sich für kulturelle, soziale oder sportliche Belange engagieren. „Auch wenn in diesem Jahr die Feier zum Ehrenamt wegen der Corona-Pandemie ausfallen muss, unterstützen wir natürlich die Vereine im Geschäftsgebiet“, so Friedrich-Wilhelm Häfemeier, Vorstandsvorsitzender der Nispa. Spendenplattform...

  • Wesel
  • 15.08.20
Gruppenfoto aus der letzten Ferienwoche. In dieser Woche fand im Jugendhaus "Bruno" in Brünen ein Graffitiworkshop statt, in dem der Jugendkeller bunt gemacht wurde.
2 Bilder

Das Ergebnis eines Graffitiworkshops mit einem Profi
Jugendliche gestalten individuellen Wohlfühlort im Brüner Jugendhaus "Bruno"

Im Jugendhaus Bruno in Brünen wurden die Sommerferien zur Wiedereröffnung nach einer langen Pause genutzt. Ein wesentlicher Bestandteil in den Ferien war der Ausbau des Jugendkellers. Einige Jugendliche haben sich an die Arbeit gemacht aus einem sterilen Keller, einen individuellen Wohlfühlort zu gestalten, der nur für Jugendliche ab 12 Jahren ist. Dabei konnten die Jugendlichen aktiv mitgestalten. "Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen, aber der Raum sieht jetzt schon sehr...

  • Hamminkeln
  • 14.08.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.