Hamminkeln - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Betriebsratsvorsitzende Silke Lodder (links) überreichte den Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohngemeinschaft und ihren Eltern die Spendenurkunde.

Westnetz spendet 1.000 Euro aus Restcentkasse
Unterstüzung für Cassiopeia-Stiftung: Mitarbeiter spenden monatliche Centbeträge des Entgelts

Im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verteilnetzbetreibers Westnetz in Wesel überreichten Silke Lodder und Sonja Dibowski, Betriebsrat der Westnetz, eine Spende über 1.000 Euro an die Cassiopeia Stiftung in Wesel. Die Spende stammt aus der Initiative „Restcentkasse“ der Westnetz am Standort Wesel. Hier sammeln Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Jahr die Cent-Beträge ihrer Gehaltsabrechnungen, um diese einem guten Zweck zugutekommen zu lassen. Wohin das Geld geht,...

  • Wesel
  • 15.10.20
6 Bilder

Weseler Herbst mit verkaufsoffenem Sonntag am 25. Oktober
Flaniermeile und "Feines vom Landes" anstelle des abgesetzten Hansefestes

Es ist die Jahreszeit, zu der sich der Waldboden farbenfroh mit Laub bedeckt. Auch der Asphalt in der Weseler Innenstadt wird bunt, wenn am Sonntag, 25. Oktober, der Weseler Herbst stattfindet. Denn ein Programmpunkt der Veranstaltung, die coronabedingt das beliebte Hansefest ersetzt, sind Straßenkünstler, die mit Kreide dreidimensionale Kunstwerke auf der Flaniermeile zwischen Dom und Berliner Tor erschaffen. Am Großen Markt bietet die Erzeugergemeinschaft „Feines vom Land“ regionale...

  • Wesel
  • 07.10.20
  • 1
  • 2

Willkommen beim Stadtradeln im Kreis Wesel vom 13. September bis zum 3. Oktober
Zum ersten Mal alle Kommunen zeitgleich dabei

Vom 13. September bis zum 3. Oktober 2020 beteiligt sich der Kreis Wesel zum fünften Mal am bundesweiten Mobilitätswettbewerb „STADTRADELN“. Nachdem sich im letzten Jahr bereits elf Kommunen des Kreises Wesel zeitgleich an der Aktion beteiligt haben, radeln in diesem Jahr erstmals alle 13 Kommunen gleichzeitig mit. Ziel in diesem Jahr ist es, dass sich möglichst viele Menschen aktiv beteiligen, um sich klimagerecht im Alltag zu bewegen – ob auf Kurz- oder Langstrecken. Aufgrund der...

  • Wesel
  • 25.08.20

So bequem kann Radfahren sein ....
Angezettelt: Wenn schlecht erzogene Pedalritter immer öfter vergessen, wozu eine Klingel da ist

Der wunderbare Hanns Dieter Hüsch fand, der Niederrheiner habe von nix 'ne Ahnung, könne aber alles erklären. Außerdem pflege der hiesige Menschentypus einen eher kurz angebundenen, wenn auch nicht grundsätzlich unfreundlichen Umgang mit Fremden. Diese Erkenntnis kann ich um eine Facette erweitern: Der Niederrheiner klingelt nicht gern! Die Rede ist von radfahrenden Zeitgenossen. Da meine Liebste und ich seit Corona auf Urlaub verzichten und stattdessen unsere Heimat wandernd erkunden, kann...

  • Wesel
  • 21.08.20
Dr. Kerstin Kraus, im Xantener Bodendenkmalamt für die Fundbearteitung zuständig, zeigt hier ein neuzeitliches Messer aus dem 18. Jahrhundert. Gefunden hat das rostige Metallstück ein Sondengänger bei Emmerich.
3 Bilder

100.000 Jahre Geschichte
Die Xantener Bodendenkmalpfleger erhalten die Funde für die Nachwelt

Die Xantener Außenstelle des Rheinischen Bodendenkmalamtes betreut ein Gebiet, das den Unteren Niederrhein und Teile des westlichen Ruhrgebietes umfasst. Seit 29 Jahren leitet Julia Obladen-Kauder die Außenstelle. Von Christoph Pries Das Rheinische Bodendenkmalamt ist schon seit 63 Jahren in der alten Römerstadt präsent. Zunächst mit den Kollegen des APX in einem Gebäude. Dann, seit 1998, in den Gebäuden der ehemaligen Straßenmeisterei. Hier haben 24 Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze. Um zu...

  • Xanten
  • 21.07.20

Volksbanken/Raiffeisenbanken bieten dem Corona-Abi-Jahrgang neue Möglichkeiten
Deutschlands größte virtuelle Abiparty live aus dem Weekend Club Berlin

Das Abitur 2020 ist eine ganz besondere Herausforderung. Die Vorbereitung unter verschärften Bedingungen, kein gemeinsames Lernen, keine Mottowoche, keine Abschlussfahrt – und keine Party, die dem Abistress am Ende das so wichtige Gefühl entgegensetzt, gemeinsam etwas erreicht zu haben und nun in eine aufregende Zukunft zu starten. Traurige Aussichten, doch die Volksbanken Raiffeisenbanken eröffnen eine äußerst positive Perspektive: mit der Unterstützung der größten virtuellen Abiparty...

  • Wesel
  • 13.07.20
5 Bilder

Was demnächst wieder besucht werden kann ...
Neuer Veranstaltungskalender - wöchentlich auf Seite 2 des aktuellen Weselers!

Corona ist noch lange nicht weg - aber die ersten Veranstaltungen werden von ihren Organisatoren mutig aufs Event-Plateau geworfen. Diese Tatsache greifen wir auf und veröffentlichen ab sofort wöchentlich wieder einen Veranstaltungskalender im WESELER. Allerdings nicht in der früheren Form mit vielen kleinen Einträgen, sondern mit ausgesuchten Ereignissen und Angeboten aus dem Verbeitungsgebiet. Unter der Vignette "Wir sind wieder da!" finden Sie diese Ankündigungen anstelle des...

  • Wesel
  • 01.07.20

Erweitertes Ferienangebot für Familien in der städtischen Jugendeinrichtung Juze
Sommeraktionen vom 27. Juli bis zum 7. August

Die städtische Einrichtung JuZe bietet in der fünften und sechsten Ferienwoche (27.Juli 2020 bis 7. August) jeweils montags bis freitags) ein Betreuungsangebot für Kinder bis 12 Jahre an. Die Kinder können die Räumlichkeiten der Jugendeinrichtung sowie ggf. den Abenteuerbauspielplatz für ein „freies Spiel“ nutzen und werden dabei vom Jugendzentrumpersonal betreut. Es wird, bis auf kleinere Angebote – unsere Tageshighlights (Tanzprojekt, Olympiaden, etc.), kein festes Programm geben. Ob...

  • Hamminkeln
  • 30.06.20

Sommertouren rund um Wesel mit dem Kirchenkreis Wesel
Stand-up-Paddeln, Actionbounds, Bogenschießen und eine Schlauchboottour auf der Lippe

"Aufstecken und Frust, weil die Jugendarbeit bei uns nicht so stattfinden kann, wie gewohnt ist keine Option für die Kinder- und Jugendarbeit im Kirchenkreis Wesel. Deshalb haben wir ein Projekt erarbeitet, welches für viele Kids eine gute Alternative für den in diesem Jahr ausfallenden Urlaub sein kann." Das meint Michaela Leyedecker, synodale Jugendreferentin im Kirchenkreis Wesel. Während Erwachsene wieder in Restaurants, Biergärten und Fitnessclubs gehen können, dürfen Kids wieder in die...

  • Wesel
  • 30.06.20
Schulsozialarbeiter und Inselmusiker Carsten Graetsch mit Marco Launert, Foto Marco Launert.

Helgoländer James-Krüss-Schule bucht Marco Launert für Musikprojekt
Insel-Schulhymne kommt vom Niederrhein

Die James-Krüss-Schule auf der Insel Helgoland buchte Rockschulbetreiber Marco Launert vor den Sommerferien für eine intensive Musikprojektwoche, in das alle Schülerinnen und Schüler einbezogen werden sollten. Launert führt derartige Projekte seit vielen Jahren durch und transportiert über das Medium Musik gleichermaßen musikalische Fähigkeiten und Social Skills. Die Helgoländer Schule wurde durch die zahlreichen Besuche der Rockschule auf der Insel und Launerts CD-Produktion 2019 vor Ort...

  • Hamminkeln
  • 29.06.20
Ob man an irgendeiner deutschen oder niederländischen Küste in diesem Sommer so viel Platz haben wird?

Angezettelt - Warum man trotz Reiselockerungen am besten zuhause bleiben sollte
Tun Sie lieber unseren Gastronomen einen Gefallen, als den Liegenvermietern auf Malle!

Neben den Massenansteckungen ist vor allem der Sommerurlaub eine bestimmende Größe im Medien-Dunstkreis der Coronapandemie. Der Blick auf die Nachrichtendichte beim Thema Reisen schafft Gewissheit: Egal ob Malle, Niederlande, Ostsee oder Türkei - den Teutonen ist ihr Urlaub heilig. Mir selber ist es tatsächlich eher schnuppe, ob und wann meine Landsleute reisen dürfen. Wobei ich natürlich alle Arbeitskräfte bedaure, die mangels funktionierendem Tourismus notleiden. Aber - mal ganz...

  • Wesel
  • 28.06.20
  • 6
  • 2

Freibad Dingden öffnet ab dem 29. Juni für die Öffentlichkeit
Maximal 200 Personen dürfen aufs Gelände, maximal 100 gleichzeitig ins Schwimmbecken

Das Freibad Dingden wird ab dem 29. Juni bis voraussichtlich zum 13. September durch die Stadt mit nachfolgenden Öffnungszeiten betrieben:Montags von 14 bis 18 Uhr; dienstags bis sonntags von 7 bis 10 Uhr (Frühschwimmer) und von 12 bis 18 Uhr.  Ergänzungen zur bestehenden Haus- und Badeordnung:Überall sind die Abstandsregeln zu beachten, auch beim Schwimmen. Max 200 Personen dürfen auf das Freibadgelände, max. 100 gleichzeitig in das Freibadbecken. Rutschen, Springen und Ballspiele sind im...

  • Hamminkeln
  • 26.06.20
7 Bilder

Herzlichen Glückwunsch
50 Jahre Campingplatz Dingdener Heide

Dingden: Seit 1970 gibt es den Campingplatz in der Dingdener Heide, der durch Paul Kathage und Siegfried Holsteg gegründet wurde. In den 50 Jahren, hat sich viel auf dem ca. 20 Hektar großen Areal verändert. Drei schön Strandhäuschen sind endstanden, der WC. Bereich wurde durch einen Neubau ersetzt. Auf dem eigentlichen Campinglatz, stehen etwa 400 Plätze für Wohnheime und Campingwagen zur Verfügung. Wer einen Erlebnisurlaub machen möchte, kann in einem der Schwebezelt oder Urlaubshöhlen...

  • Hamminkeln
  • 25.06.20
8 Bilder

Herzlichen Glückwunsch
50 Jahre Campingplatz Dingdener Heide

Dingden: Seit 1970 gibt es den Campingplatz in der Dingdener Heide, der durch Paul Kathage und Siegfried Holsteg gegründet wurde. In den 50 Jahren, hat sich viel auf dem ca. 20 Hektar großen Areal verändert. Drei schön Strandhäuschen sind endstanden, der WC. Bereich wurde durch einen Neubau ersetzt. Auf dem eigentlichen Campinglatz, stehen etwa 400 Plätze für Wohnheime und Campingwagen zur Verfügung. Wer einen Erlebnisurlaub machen möchte, kann in einem der Schwebezelt oder Urlaubshöhlen...

  • Hamminkeln
  • 25.06.20
Helmut Wiesniewski:
3 Bilder

Trotz Corona: Hoffnung auf Eröffnung des Dingdener Freibades ist groß
Helmut Wisniewski: "Ein Jahr ohne Freibad wäre sicherlich ein großer Verlust!"

Der Sommer läuft sich spürbar warm und viele Ausflügler zieht's ins Freie. Allerdings muss man sich an die nach wie vor geltenden Auflagen halten, sich in Warteschlangen einreihen und Abstand halten. Trotzdem, immer mehr Menschen fragen (auch öffentlich), wann denn wohl die Freibäder öffnen. Wir hörten uns um und fragten auch beim Helmut Wisniewski (Freibadverein Dingden) den Stand der Dinge ab. dibo:  Laufen bereits Vorbereitungen für eine mögliche Eröffnung des Badbetriebs oder haben...

  • Hamminkeln
  • 17.04.20
Martin Christoph, Geschäftsführer der Bädergesellschaft Wesel
2 Bilder

Allen Corona-Entwicklungen zum Trotz
Bäder Wesel bereiten sich auf die Eröffnung des Rheinbades im Mai vor

Der Sommer läuft sich spürbar warm und viele Ausflügler zieht's ins Freie. Allerdings muss man sich an die nach wie vor geltenden Auflagen halten, sich in Warteschlangen einreihen und Abstand halten. Trotzdem, immer mehr Menschen fragen (auch öffentlich), wann denn wohl die Freibäder öffnen. Wir hörten uns um und fragten in Wesel bei Bäder-Geschäftsführer Martin Christoph den Stand der Dinge ab. dibo: Laufen die Vorbereitungen für eine mögliche Eröffnung des Badbetriebs oder haben Sie das...

  • Wesel
  • 17.04.20
  • 1
So munter ging es in früheren Jahren zum Beispiel bei den Hamminkelner Jungschützen zu.

Kreisverwaltung Wesel betont nochmals das Brauchtums-Verbot
Osterfeuer in diesem Jahr aufgrund von Corona untersagt

In diesem Jahr können Osterfeuer bzw. Brauchtumsfeuer in bisheriger Tradition nicht stattfinden. Die Presseabteilung der Kreisverwaltung teilt (trotz aller geltenden Selbstverständlichkeit) mit ... Osterfeuer werden üblicherweise als sogenannte Brauchtumsfeuer als rechtliche Ausnahmen zugelassen, soweit diese im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für jedermann zugänglich sind und von Glaubensgemeinschaften, Organisationen oder Vereinen ausgerichtet werden. Aufgrund der geltenden...

  • Wesel
  • 07.04.20
  • 1
3 Bilder

Märchenwald Dingden
Heinzelmännchen als geheime Brückenbauer?

In dem im Moment gut frequentierten Märchenwald konnte man am Samstag feststellen, daß eine Brücke neu gebaut und eine weitere sehr baufällige Brücke ausgebessert wurde. Wem der Dank gebührt, stand leider nicht mehr an den Bauwerken, nehmen wir einfach mal an, es war ein im Märchenwald weilender edler Ritter ;-). Danke schön Gerade die baufällige Brücke hatte in der Vergangenheit sicher vielen Besuchern einiges abverlangt, um die andere Brückenseite zu erreichen. Die starke Steigung und...

  • Hamminkeln
  • 30.03.20
4 Bilder

Neuer Reisebericht von Atlantiksegler M Jambo und seiner Liebsten aus Hamminkeln
Gefangen im Paradies? Nein: Ganz gemütlich durch die Karibik (und Mitte Mai zurück nach Hause)

Gefangen im Paradies. So sind die reißerischen Überschriften einiger Artikel diverser Magazine in den letzten Tagen gewesen, die über die festsitzenden Segler in der Karibik berichteten. Wir gehen jedoch derzeit sehr gelassen mit unserer Situation um und das nicht grundlos. Denn wir fühlen uns ganz gut vorbereitet für das, was vor uns liegt. Der Plan, Mitte Mai zurück nach Deutschland zu segeln, steht nach wie vor. Ich wollte sowieso eine Atlantikrunde fahren und hatte ursprünglich geplant,...

  • Hamminkeln
  • 29.03.20
  • 1
Mit Mama und Papa am Strand,
10 Bilder

Interview mit Julia Bluhm aus Wesel, die mit ihrer Familie in Australien festsitzt
Die Grenzen waren Mitte März dicht - aber Restaurants und Bars noch immer gut besucht

Es sollte eine Zeit des abenteuerlichen Ausspannens und des Kennenlernens werden. Doch die Australienreise von Julia Bluhm (18) aus Wesel endete nicht so schön wie sie begonnen hatte. Vor rund einem Monate begann auch "Downunder" die Corona-Panik. Einige Wochen zuvor hatte sie noch in Melbourne gearbeitet, bevor sie nach Bisbane ging, um dort einem Job als Au Pair-Kraft nachzugehen. Mittlerweile hatte das Coronavirus den Continent erreicht, das Drama nahm seinen Lauf ... - - - - - - - -...

  • Wesel
  • 27.03.20
  • 3
  • 1
11 Bilder

Update: Neue Nachrichten von Atlantiksegler Martin Daldrup
Supermarkt auf Martinique: "Der geforderte Mindestabstand zwischen den Einkaufenden beträgt 1 m."

Atlantiksegler Martin Daldrup schickt einen neuen Post: M Jambo Sailing ist in Le Marin. 22. März um 16:51 · Uns geht es vergleichsweise gut! Wir liegen nun schon 5 Tage hier vor Anker. Auf Martinique herrscht wie in ganz Frankreich Ausgangssperre und Yachten sind festgesetzt. Aber wir haben nach wie vor Zugang zur Tankstelle für Wasser und Diesel und dürfen auch zum Supermarkt. Dafür habe ich mir eine handschriftliche Ausgangserlaubnis auf französisch erstellt nach Vorlage der...

  • Hamminkeln
  • 24.03.20
  • 1
Zuversicht sieht anders aus: Anke und Martin beim Warten auf die Einfahrterlaubnis in den nächsten Hafen.
6 Bilder

Was macht eigentlich Atlantiksegler Martin Daldrup? Corona-Einschränkungen auch in der Karibik
Zwischen Urlaub und Hochspannung: "Wann und ob es zurück nach Deutschland geht, ist ungewiss."

Erinnern Sie sich? Anfang Janaur startete Hobbysegler Martin Daldrup auf seine Atlantiküberquerung Richtung Virgin Islands. Mitleser seiner Facebook-Posts wissen: Es war eine bis dato verhältnismäßig bequeme Reise - eher ein verlängerter Urlaub. Doch dann breitete sich das Coronavirus über die Welt aus ... Vor kurzem setzte sich "M Jambos" Liebste aus Hamminkeln in den Flieger, um den Abenteurer in der Karibik zu besuchen und ein paar schöne Woche dort zu verbringen. Doch ziemlich rasch...

  • Hamminkeln
  • 21.03.20
  • 1
  • 1

Neue Rubrik bei Lokalkompass Wesel-Hamminkeln-Drevenack
Achtung, FakeNews - - - wie man Falschmeldungen und Gerüchte richtigstellen kann ...

Heute beginnen wir mit einer neuen Rubrik, denn in Zeiten von Corona und anderen Wirrungen scheint es notwendig zu sein, Nachrichten in geordnete Bahnen zu lenken. Aktuelles Beispiel: ein Lebensmittelmarkt am Marktplatz in Wesel-Feldmark. Die FakeNews: Hier hat's 'ne Klopperei gegeben! Die Richtigstellung: Nein, hat es nicht! Wäre das der Fall, würden Sie es heute Abend oder spätestens morgen im Presseportal der Kreispolizei Wesel lesen. Achten Sie mal drauf ..... ;) - - - - - - -...

  • Wesel
  • 19.03.20

Halbtagesradtour am 22. März
Vereinsradler laden ein zum Ausflug durchs Vardingholter Venn

Eine Halbtagesradtour veranstaltet der ADFC Hamminkeln am Sonntag, 22. März. Um 13 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Molkereiplatz. Die Tour führt ins Vardingholter Venn und ist geplant als Radtour mit Wanderung (zirka 55 Kilometer). Tourleiterin Brigitte Puckert teilt vorab mit: "Durch den bedeutsamen Hochmoorrest führt ein 4 Kilometer langer Bohlensteg, der uns zu Fuß entlang der Staatsgrenze, vorbei an alten Fürstensteinen, durch das deutsch-niederländische Feuchtgebiet führt."...

  • Hamminkeln
  • 13.03.20

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.