Das kostet unser aller Geld !

Anzeige
Seit langem sind illegal abgelegter Müll regelmäßig ein Thema im LOKALKOMPASS.
Viele Leser und Schreiber haben darüber geschrieben und sogar Fotos dazu gezeigt. Genutzt hat das aber nur wenig.
Zu viele Menschen sind einfach zu "bequem" ihr Verhalten in Sachen "Müllentsorgen" zu ändern. Dabei sehen diese Hinterlassenschaften nun wirklich nicht schön aus. Aber dies scheint diese Mitbürger ohne Verantwortung nicht zu stören. Dabei hinterlassen sie nicht nur unschöne Bilder in unserem Stadtbild, sondern oft wird auch die Umwelt gefährdet. Dafür sorgen nicht nur Farbreste oder Altöl. Auch alte Kühlschränke enthalten Reste der Kühlflüssigkeit und die ist sogar giftig.
Jetzt hat sich die Stadtverwaltung Hattingen mit den Kosten gemeldet. Illegaler Müll kostet die Bürger in diesem Jahr 124600 Euro für die 69 Tonnen Abfall, die nicht sachgemäß entsorgt werden. Dabei ist gibt es für die meisten Dinge eine kostenlose Abholung. Wer bei dieser Art der Entsorgung erwischt wird, muss sogar mit einer empfindlichen Geldbusse bis 100000 Euro rechnen. Doch erwischt wird selten jemand.
Dabei fehlen 124600 Euro im städtischen Haushalt für viele wichtige Dinge. Das Geld fehlt den Schulen und den Kindergärten. Auch bei den Jugendtreffs wird regelmäßig Geld gekürzt. Politiker suchen in wiederholten Sitzungen oft vergebens nach Lösungen. Vielfach streiten sich Politiker um das zu verteilende Geld.
Aber unverantwortliche Bürger machen munter weiter so.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.