Ferienspaßaktion für KiPA-Patenkinder im Reiterzentrum

Anzeige
Viele Kinder kennen das Reiterzentrum Worch, einige haben dort auch schon mal stundenweise auf einem Pony oder Pferd reiten dürfen. Aber eine ganze Woche Zeit, um sich mit allem rund ums Pferd vertraut zu machen...? Das haben KiPA-Patenkinder jetzt in einer Ferienspaßaktion erleben dürfen.
Sachgemäße Pflege gehörte ebenso dazu wie richtiges Aufzäumen. Beim Voltigieren konnte jeder seine Beweglichkeit ausloten, beim Springen seinen Mut testen. Und auch zunächst Verzagte haben es dann doch gewagt, das Hindernis zu überspringen.
Die schöne Zeit ging viel zu schnell vorbei und es hieß Abschied nehmen von Jerry, Conny und wie die Ponys und Pferde sonst noch heißen. Alle Kinder wollen wiederkommen. Wer einmal Stallluft geschnuppert hat...!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.