Kino-Spaß mitten auf der Autobahn

Anzeige
Heiligenhaus: A44 Baustelle | Den Kino-Spaß auf der Autobahn wollten sich 1200 Film-Fans nicht entgehen lassen. Obwohl dicke Regenwolken über den Filmschauplatz A 44 zogen, kamen die Menschen in Scharen. Viele brachten Campingstühle und andere Sitzgelegenheiten mit, die Regenschirme konnten zu bleiben. Für Popcorn, Bratwurst und Getränke sorgten die Serviceclubs Lions, Leos sowie die Rotarier. Die Filmstiftung zeigte passenderweise das Roadmovie „Eyjafjallajökull“. Durch die Aschewolken des unaussprechlichen Vulkans war ein geschiedenes, franzöisches Ehepaar gezwungen, den größten Teil der Reise nach Griechenland zur Hochzeit der Tochter auf der Straße zurückzulegen. Großes Lob gab es für Ruth Ortlinghaus, die Sprecherin des Stadtmarketing- Arbeitskreises Kultur. Der Filmschauplatz auf dem fast fertigen Autobahnteilstück südlich des Nonnenbruchs war eine logistische Herausforderung, denn dort gab es kein Wasser, kein Strom und keine Toiletten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.