Beginn der Bauarbeiten an der Grubenstraße

Anzeige
Ab Montag ist die Grubenstraße gesperrt.
Heiligenhaus: Grubenstraße | Die Erneuerung der Grubenstraße zwischen der Talburgstraße und der Zufahrt zur Firma Küpper beginnt am Montag, 10. August. Insbesondere die Fahrbahn in diesem Bereich ist völlig verbraucht, so dass der Verkehrsausschuss nach Beteiligung der Anwohner die Erneuerung nach dem Kommunalabgabengesetz (KAG) beschlossen hat.

Auch der Kanal sowie Gas-, Wasser- und Stromleitungen werden komplett erneuert.
Michael Krahl, Fachbereichsleiter Straßenbau, freut sich, dass die Arbeiten gemeinsam mit den Stadtwerken und der Westnetz GmbH ausgeschrieben werden konnten. So erhalten die Anwohner am Ende der Maßnahme eine vollständig neue Straße. Auch die Beleuchtung wird auf moderne LED-Beleuchtung umgestellt. Zudem wird ein neuer Parkstreifen eingerichtet. Dafür wird die über die Jahre abgesackte Böschung zum Panoramaradweg hin baulich gesichert.

Der Ausbau startet mit der Herstellung der Gas- und Wasserleitungen. Anschließend folgen der Kanalausbau und die Verlegung der Stromleitungen. Abschließend wird der Straßenoberbau mit Fahrbahn, Gehweg und Parkstreifen hergestellt.
Während der Maßnahme ist der Abschnitt voll gesperrt. Die westliche Grubenstraße muss während der Vollsperrung über den Schopshofer Weg und die Weilenburgstraße angefahren werden. Das Parken wird stark eingeschränkt sein. Die Müllabfuhr und die Feuerwehr sind informiert, so dass die Sicherheit gewährleistet ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.