Musikschule Hemer und VHS feiern gemeinsame Eröffnung

Anzeige
Musikschulleiter Martin Niedzwiecki (2.v.l.), Dezernent Klaus Erdmann (Mitte) und VHS-Fachbereichsleiter Martin Dolinski (re.) stimmten sich mit Unterstützung der beiden Musikschullehrer beiden Musikschullehrer Felix Krampen (li.) und Ewald Schlinkert schon mal musikalisch auf den Eröffnungstag am 25. April ein.
  Hemer: Musikschule |

„Endlich sind wir hier zu einem großen Teil angekommen“, bilanzierte Musikschulleiter Martin Niedzwiecki mit Erleichterung das Ende der vergangenen, anstrengenden Wochen, „und auch wenn noch das ein oder andere Mobiliarstück fehlt, haben wir jetzt endlich helle, vorzeigbare Räume und können ab Montag richtig durchstarten.“

Und wenn auch schon ab dem 13. April der „normale“ Musikschulbetrieb am neuen Standort, Nelkenweg 5-7, beginnt, fiebern die Verantwortlichen der Musikschule und der VHS - sie ist bereits vor rund drei Monaten in das grundsanierte Gebäude 15 am Sauerlandpark eingezogen - ganz besonders Samstag, 25. April, entgegen. Denn an diesem Tag erfolgt die offizielle Eröffnung des Musikschul- und VHS-Standortes mit einem gemeinsamen Tag der offenen Tür.

Buntes, generationsübergreifendes Programm


Nachdem zunächst ab 11 Uhr rund 70 geladene Gäste verschiedenen Grußworten mit musikalischem Rahmen gelauscht haben, beginnt das bunte Programm für alle dann ab 14 Uhr in allen Räumen des Gebäudes 15 sowie „open air“ im Bereich des Biergartens und auf der Kajabühne im Sauerlandpark. „Und sollten wir wider Erwarten regenreiches oder kühles Wetter haben, können wir mit den geplanten Aktionen zum großen Teil auch in das Alte Casino ausweichen“, haben Martin Niedzwiecki und das Organisationsteam auch einen Plan B in der Tasche.
Gleichzeitig weist Hemers Musikschulleiter bereits jetzt darauf hin, dass alle jungen und alten Gäste der Eröffnungsveranstaltung an diesem Tag freien Eintritt in den Sauerlandpark haben werden.
Ein Besuch lohnt sich allemal, denn bei dem vielfältigen Programm ist wirklich für jeden etwas dabei. So erfreut ab 14.45 Uhr auf der Kaja-Bühne ein gemeinsamer Chor aus VHS- und Musikschuldozenten die Besucher, bevor ab 15 Uhr die Kiddy‘s Corner Band mit ihrem Mitmachprogramm insbesondere die Herzen der jüngsten Besucher höher schlagen lässt. Ab 16 Uhr folgt dann ein Frühlingssingen mit den vier Projektchören der Musikschule und den Kulturstrolchen das Publikum, während ab 17 Uhr dann auch die Erwachsenen unter dem Motto „Mit Jazz in den Abend“ mit der Bigband „Jazzination“ der Gesamtschule Iserlohn auf ihre Kosten kommen.

Von Waveboardfahren bis Samba-Trommeln


Parallel zum Bühnenprogramm gibt es den ganzen Nachmittag Schnupperunterricht und Vorführungen in allen Musikschulräumen.
Aber auch die VHS bietet unter der Überschrift „Bildung - Vielfalt - Leben“ jede Menge attraktive Vorführungen und Mitmachaktionen. Zwei große Bilderausstellungen locken in das Erdgeschoss des Gebäudes, während sich in den oberen Etagen verschiedene Kursangebote vorstellen. Dazu gehören leckere Smoothies in der Küche ebenso wie die Themen Angeln, Imkerei oder Sportbootführerschein, aber auch hochinteressante Einblicke in die Bereiche Elektronik und Computer sowie Kreativtechniken oder Entspannungsübungen.
Draußen komplettieren u.a. Selbstverteidigungs-Vorführungen, ein Holzmaskenbau für Kinder oder Waveboard-Fahren auf dem Himmelsspiegel die VHS-Angebote. Ebenfalls erwähnenswert sind Umweltaktionen für Groß und Klein in Kooperation mit dem Klimamanager der Stadt Hemer, dem Umweltamt und der Verbraucherberatung sowie weitere musikalische Intermezzi durch die Samba-Trommelgruppe „Samba Colorido“.
Last but not least rundet eine Schnitzeljagd mit verschiedenen Fragen und Aufgaben zu VHS und Musikschule und attraktiven Preisen für die jungen Gäste das Programm ab.
Für die Verpflegung mit Getränken, Kaffee und Kuchen sorgt Park-Gastronom Markus Bürger.
„Es lohnt sich also auf alle Fälle, vorbeizuschauen und den Startschuss in den neuen Räumen live mitzuerleben“, wirbt dann auch Dezernent Klaus Erdmann, den es besonders freut, dass diese gemeinsame Veranstaltung wirklich für jedes Alter etwas bietet. „Hier wird etwas wirklich Lebendiges vorgestellt, bei dem das generationsübergreifende Tun immer mehr in den Mittelpunkt rückt.“

30 neue Skulpturen im Park


Im Rahmen der gemeinsamen Eröffnungsveranstaltung der Volkshochschule Menden-Hemer-Balve und der Musikschule Hemer am 25. April wird auch ab 12.30 Uhr der neue Metall-Skulpturenweg im Sauerlandpark offiziell eingeweiht. Der Mendener Künstler Heribert Prause hat dafür rund 30 Metallskulpturen erschaffen, die die Besucher ab sofort im gesamten Sauerlandpark entdecken können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.