SIHK und KJU mit Wissenspreis für "Haus der kleinen Forscher" ausgezeichnet

Anzeige
Der Marketing-Club Südwestfalen vergibt Wissenpreis an Projekt "Haus der kleinen Forscher" von SIHK und KJU. Willi Denecke (Marketing-Club Südwestfalen), Jens Breer, Jutta Groß (SIHK), Michael Joithe (KJU) und Claus Peter Claudy (Marketing-Club Südwestfalen).

"Die Initiative trägt durch ihr Engagement bei der Ausbildung pädagogischer Fachkräfte und der Organisation von Forschertagen und Wissensworkshops vorbildlich zur Wissensvermittlung in Kita, Hort und Grundschule in der Region Südwestfalen bei", so die Begründung von Willi Denecke, Präsident des Marketing-Clubs Südwestfalen und Vorsitzender der Jury des Wissenpreises.

Gegründet hat sich der Club 1988. Heute zählen dazu 286 Unternehmer und Führungskräfte. Zum siebten Mal hat der Club diesen besonderen Preis nun verliehen, der für das Motto des MC "Engagiert. Emotional, Exklusiv. Best praXis!" steht.
Im Rahmen der 25-jährigen Jubiläumsfeier des MC Südwestfalen im Stadtmuseum Lüdenscheid, wurde das Projekt "Haus der kleinen Forscher" von SIHK Hagen und KJU Iserlohn ausgezeichnet. In insgesamt 80 Kindertageseinrichtungen im märkischen Nordkreis wird aktuell experimentiert und in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik auf Entdeckungsreise gegangen - auch in offenen Ganztagsschulen wird das Angebot mehr und mehr ausgebreitet. "Dank zahlreicher ehrenamtlicher Helfer konnten wir beispielsweise schon zum zweiten Mal den 'Tag der kleinen Forscher', eine Großveranstaltung im Sauerlandpark Hemer, durchführen. Unsere Netzwerkstelle in Iserlohn macht die Kombination aus haupt- und Ehrenamt sowie die Einbeziehung der lokalen Wirtschaft, der SIHK und der Wirtschaftsjunioren so einzigartig", so Arbeitskreisleiter Michael Joithe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.