Tropfsteine in der Heinrichshöhle erstrahlen in neuem LED-Licht

Anzeige
Heinz-Werner Weber (4.v.l.) präsentierte den Gästen die neue LED-Beleuchtung.

Die alten Halogenstrahler sind verschwunden – und zwar in der gesamten Höhle! Stattdessen zeigen moderne LED-Lampen die Heinrichshöhle in einem besonders effektvollen Licht. Durch die weiße Farbe kommen auch die weißen Tropfstein- und Kristallbildungen in vorher nicht gekannter Pracht zur Geltung.

Bereits im Sommer 2012 wurde ein Drittel der Lichtanlage im hinteren Höhlenbereich auf diese Weise modernisiert und nun erstrahlen sämtliche Besucherwege der Höhle in diesem neuen Licht. Die für dieses Projekt erforderlich gewesenen 70.000 Euro wurden zu 60 Prozent aus Mitteln, Spenden und Eigenleistung der gemeinnützigen ArGe Höhle und Karst Sauerland Hemer e.V. finanziert. Dankenswerterweise trugen die NRW-Stiftung Natur-Heimat-Kultur und die Stadt Hemer die weiteren Kosten.
„Die Arbeiten wurden durch die Spezialfirma Germtec – Cave Lightning den Erfordernissen des Höhlen- und Bodendenkmalschutzes entsprechend in sehr sensibler und umsichtiger Weise ausgeführt“, konnte Heinz-Werner Weber, ArGe Höhle und Karst, jetzt berichten.
Die Vereinsmitglieder erbrachten hierbei unterstützend rund 600 Stunden ehrenamtliche Eigenleistung in Form von Arbeiten, die auch von „Nicht-Elektrikern“ gefahrlos verrichtet werden können, so z.B. beim Ausbau der alten Lichtanlage. Insgesamt wurden rund 150 LED-Lampen installiert und fast 1.000 m Kabel verlegt.
Dementsprechend dankbar zeigte sich auch Vizebürgermeister Wolfgang Römer: „Das ist wieder mal ein Beispiel für herausragendes ehrenamtliches Engagement.“ Dezernent Klaus Erdmann erhoffte sich schließlich bei der offiziellen Einweihung durch die Investition auch positive Effekte auf den Tourismus. „Wenn wir den Tourismus für Hemer wieder neu entdecken wollen, sollte z. B. bei einer Bus-Tagestour zur Burg Altena und dem Sauerlandpark auch die Heinrichshöhle nicht als Programmpunkt fehlen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.