Erzbahntrasse asphaltieren „NEIN – Danke“

Anzeige
Fotostrecke ab Wanne-Eickel
Regionalverband (RVR) möchte noch naturbelassene Trasse asphaltieren.

Wird diese Trasse zur Rennbahn für Radfahrer ausgebaut?
Werden auch hier bald erholungssuchende, ältere Bürger und spielende Kinder oder Spaziergänger mit Hunden vertrieben?
Asphaltierte Wege und Trassen erhöhen um ein vielfaches das Unfallrisiko von Joggern, Spaziergängern mit Kindern oder Hunden durch rasende Radfahrer.

Bereits heute wird diese Strecke bei schönem Wetter von allen Naturliebhabern und Sportlern, unter vielschichtiger Rücksichtsnahme, gern angenommen!

Warum soll jetzt gezielt diese Umweltzone für kleine Gruppen attraktiver umgestaltet werden?

Wir wollen eine Trasse für alle Bürger und keine versiegelte Trasse nur für Lobbyisten!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.