Kunden packen Geschenke für die Herner Tafel

Anzeige
Es hat schon Tradition, dass Wolfgang und Andreas Blisse kurz vor Weihnachten „Rewe Kenkmann“ besuchen. Schon zum vierten Mal konnten die Mitarbeiter der Herner Tafel dort bei Marktleiterin Annemarie Rentel und Inhaber Olaf Kenkmann (r.) liebevoll gepackte Geschenke abholen, die Kundinnen und Kunden im Rahmen der Sterntaler-Aktion des Unternehmens zusammengestellt hatten. Bestimmt sind die Päckchen für Kinder von Menschen, die von der Tafel betreut werden. So wird es unter dem Tannenbaum einige leuchtende Kinderaugen mehr geben. Wolfgang Blisse und sein Team hatten im Vorfeld die Karten mit den Wünschen der Kinder bei Olaf Kenkmann abgegeben. Gleichzeitig konnten Wolfgang und Andreas Blisse noch 1000 Euro Unterstützung für die Suppenküche mitnehmen. Dieses Geld war bei der Leergut-Aktion der Rewe-Kenkmann-Supermärkte an der Kaiser- und Siepenstraße zusammengekommen. Kunden hatten ihre Leergut-Bons nicht eingelöst und für den guten Zweck gespendet. Ein großes Dankeschön vom Rewe- und vom Tafel-Team natürlich an alle, die sich an den Aktionen beteiligt haben. Foto: Detlef Erler
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
10.868
Bernfried Obst aus Herne | 20.12.2013 | 10:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.