Verletzte Hernerin einfach liegengelassen

Anzeige
Luise Wendel wurde nicht nur verletzt, sondern ist auch fassungslos über Mitmenschen, die nicht helfen, sondern zu zuschauen. (Foto: Manuela Große)

Luise Wendel hat große Schmerzen. Aber nicht nur die gebrochene Schulter plagt sie, sondern noch ein anderes Gefühl: Sie ist fassungslos über das Verhalten von Menschen, die sie einfach in Stich gelassen haben.

"Ich bin auf der Wiescherstraße verunglückt und habe mich schwer verletzt. Hilflos lag ich da. Dauernd fuhren Autofahrer an mir vorbei. Keiner hat angehalten, keiner hat mir geholfen, obwohl sie mich alle gesehen haben."
Zehn Minuten lag die Rentnerin (Jahrgang 1935) in der Kälte auf dem Boden, litt fürchterlich. Immerhin ein Mensch bewies Menschlichkeit: "Ein junger Mann half mir aufzustehen und rief meinen Mann an, der mich ins Krankenhaus gebracht hat."
Wie der unbekannte Retter heißt, weiß Luise Wendel nicht. "Ich möchte ihm an dieser Stelle Danke sagen."


Kommentar:
Ich finde es unfassbar, was der Hernerin Luise Wendel passiert ist. Aber leider ist das wohl alltäglich. Man fragt sich: Was geht in den Glotzern vor, die an einem verletzten Menschen vorbeifahren. An einer älteren Dame. Was denken sie sich: Soll sich doch ein anderer kümmern? Oder glauben sie, ihre Zeit sei kostbarer als die anderer Menschen? Haben sie ganz einfach keinen Bock?
Dass es bei Menschen, die es unterlassen, Hilfe zu leisten, an Herz und Hirn fehlt, davon ist auszugehen.
Wetten, dass manche auch noch ihre Schaulust genießen. Wenn ich mir vorstelle, dass manche Glotzer vielleicht Kinder an Bord hatten, kann einem richtig übel werden.
Wenn der junge Mann, der der Verletzten geholfen hat, diese Zeilen liest: Bitte in der Redaktion des Wochenblatt Herne melden. Er hat Menschlichkeit bewiesen. Auch ich möchte ihm danken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
359
Petra Maas aus Neukirchen-Vluyn | 11.03.2016 | 20:08  
6
Manuela Fischer aus Herne | 11.03.2016 | 21:52  
29.753
Hildegard Grygierek aus Bochum | 12.03.2016 | 08:14  
8.701
Bernfried Obst aus Herne | 13.03.2016 | 11:58  
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 13.03.2016 | 17:11  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 13.03.2016 | 22:05  
46.039
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 14.03.2016 | 15:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.