Bochum: 1. Heimsieg für VfL Bochum 2014/2015

Anzeige
Fans bejubeln den ersten Heimsieg ihres VfLBochum

Vor 11.700 Zuschauern erspielte sich der VfL Bochum im gestrigen Freitag Abendspiel gegen den Tabellenletzten VfR Aalen ein 4:0.
Die Tore: 2. Minute Eigentor durch Hinault, 57. Terrode, 66. Terrazzino, 89. Minute Forsell.
Der VfL Bochum begann wie eine Heimmannschaft. Gleich der erste Angriff führte in der zweiten Spielminute zum 1:0 für den VfL. Unglückrabe war Andre´Hinault.
Statt zielstrebig weiter zu spielen, präsentierte sich die Mannschaft des VfL Bochum, hilflos, orientierungslos, kraftlos und auch nocht taktlos. Zur Halbzeit gab es einige Pfiffe auf den Weg in Kabine.
Nach der Halbzeit übernahm Bochum das Kommando. Es dauerte bis zur 57. Minute, als Terrode endlich mit seinem 10. Saisontor den VfL erlöste.
Fazit: Es gibt für den Trainer noch ein Menge zutun!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.658
Bernfried Obst aus Herne | 24.11.2014 | 06:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.