Judo-Oberliga Frauen: toller Saisonabschluss mit 2 Siegen auf eigener Matte und Platz 5

Anzeige
Die Frauen des DSC Wanne-Eickel Judo e.V. präsentierten sich am Ende der Oberliga-Saison auf eigener Matte endlich in voller Mannschaftsstärke. Dies und die tolle Stimmung trugen erheblich zu den beiden Heimsiegen bei und kataputierte das DSC-Team auf Platz 5 der Abschlusstabelle der Judo Oberliga Frauen.
Nach den ersten Einzelkämpfen gegen PSV Duisburg standen für das DSC-Team bereits der Mannschaftssieg und damit der vorzeitige Klassenerhalt fest, denn Miriam Schubert (erneut -70 kg aufgerückt), Stefanie Gößling (-57 kg) und Isabell Lipka (-63 kg) punkteten und Eva Strack (-78 kg) war im letzten Kampf ohne Gegnerin. So waren die Niederlagen von Vivienne Vetter (-48 kg), Larissa Stange (+78 kg) und Lara Stute (-52 kg) leicht zu verschmerzen. Für die letzte Begegnung wurde das Team noch einmal ordentlich durchgemischt. Zwar mussten sich Maike Gruchot (-70 kg), Asena Gür (-63 kg) und Lara Stute (-52 kg) geschlagen geben, doch sorgten Emma Hundertmark (-57 kg), Vivienne Vetter (-48 kg), Andrea Wohlgemuth (+78 kg) und Eva Strack (-78 kg) für den viel umjubelten zweiten Mannschaftserfolg. Unterstützt wurden die genannten Kämpferinnen durch Anja Weinreich, Hannah Dißelbeck, Jill Brück, Andrea Jung und Leah Rutkowski sowie Ulrike Böwe, Jessica Kaßubeck und Yvonne Schneider.

Alle Infos zur Judo Oberliga Frauen 2015 sind auf der NWJV-Homepage http://www.nwjv.de, weitere Infos und Fotos auf der Vereinshomepage http://www.DSC-Judo.de zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.