Karten für Test von Borussia Mönchengladbach ergattern

Anzeige
Herne: Stadion am Schloss |

Die Teilnahme an der kommenden Champions League ist der vorläufige Höhepunkt des Wiederaufstiegs von Borussia Mönchengladbach in die Riege der deutschen Top-Vereine. wer die "Fohlen" live sehen möchte, muss am Samstag ins Herner Stadion am Schloss kommen. Das Wochenblatt verlost dazu Karten.


Am Samstag präsentiert sich das Team von Trainer Lucien Favre im Stadion am Schloss Strünkede. Beim Anstoß um 16 Uhr steht dem Team der türkische Top-Club Bursaspor gegenüber.

Das Team von Chef-Coach Ertugrul Saglam schloss die vergangene Süper Lig Serie als Sechster ab. Die Mannschaft aus Bursa ist das erste türkische Team, das bereits an allen europäischen Wettbewerben teilgenommen hat – Pokal der Pokalsieger, UEFA Intertoto Cup, Champions League und Europa League. Zudem ist Bursaspor dank des Titelgewinns 2010 die einzige türkische Mannschaft neben Galatasaray Istanbul, Fenerbahce Istanbul, Besiktas Istanbul und Trabzonspor, die Meister wurde.

„Dass diese Top-Begegnung in Herne ausgetragen wird, ist Ehre und Auszeichnung, aber auch Ansporn zugleich für uns. Wir werden bestmögliche Rahmenbedingungen schaffen und ein erstklassiger Gastgeber sein“, sagt Sascha Loch, Vorsitzender des SC Westfalia Herne.

Das Wochenblatt verlost fünf mal zwei Stehplatz-Karten. Wer dabei sein möchte, schickt bis Donnerstag, 23. Juli, 12 Uhr, eine E-Mail mit seinen Kontaktdaten an aktion@wochenblatt-herne.de. Die Gewinner werden benachrichtigt. Achtung: Die Karten müssen bis Freitag, 24. Juli, um 16 Uhr in der Herner Wochenblatt-Geschäftsstelle abgeholt werden!

Karten gibt es in der Geschäftsstelle von Westfalia Herne am Westring 260, geöffnet werktags von 9 bis 17 Uhr. Ticket-Hotline: 02323/1462630.

www.westfalia-herne.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.