Oer Erkenschwick: Schalke gewinnt mit 9:1

Anzeige
Die gefühlte Jahrespause im Fußball wurde mit einem Testspiel gegen den Sechstligisten der Spielvereinigung Erkenschwick beendet. Der neue Trainer testete viele Spieler durch zumal die Confed Sieger und die EM Teilnehmer der U21 noch fehlten. Ebenso Benedikt Höwedes und Alex Schöpf. Vor über 5000 Zuschauern am Stimberg Park gewannen die Schalker gegen den Westfalenligisten mit 9:1. Es war ein unterhaltsames Spiel. Auffällig war der Spieler mit der Rückennummer 30 Wright. Innerhalb von nur 15 Minuten netzte er viermal ein. Und Uchida, gefühlt zwei Jahre nicht auf dem Platz traf gleich zweimal und hinter ließ einen sehr positiven Eindruck. Auch der Spanier Insua war auffällig. Weiter geht es am Samstag dem 05. Juli 2017, Anstoß ist um 14:05 Uhr in Paderborn. Gegen den ehamligen Bundeligsten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.