VFL Bochum will gegen St. Pauli neue Serie starten

Anzeige
Die Fans sollten auf jeden Fall für das Spiel am kommenden Freitag, (20:30 Uhr) mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, da der Parkplatz an der Castroper Straße durch den Horror Zirkus nicht genutzt werden kann.
In der abschließenden Pressekonferenz vor dem Spiel konnte Peter Neururer zur Aufstellung noch keine konkreten Angaben machen. Ausser das die Mannschaft auf jeden Fall verändert auflaufen wird, aufgrund der gelb-rot Sperre von Cziewelong. Ein Fragezeichen besteht noch bei Christian Tiffert. Hier muss man erst noch die beiden Tage bis morgen Abend abwarten. Heiko Butscher lief im "großen und ganzen Rund". Hoffnungsvoll ist der Trainer auch bei Marcel Maltritz. Die Mannschaft ist gut drauf und auch willens! Voraussichtlich wird Neururer im 4/4/2 System spielen, wobei Yusake Tasake dann quasi der Zehner ist.
Bis jetzt wurden 17.500 Karten verkauft. Der Block A ist ausverkauft und auch für die Ostkurve gibt es nur noch wenige Restkarten. Ansonsten sind die Kassen für die Sitzplätze selbstverständlich 2 Stunden vor Anpfiff geöffnet. 1.626 karten wurden an St. Pauli veräußert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.