Weiterer Auswärtserfolg für Süd

Anzeige
Herne-Süd holt den zweiten Auswärtssieg der Saison. Die Herner konnten zwar früh durch Chris Eitner in Führung gehen, aber Weitmar drehte die Partie mit einem Doppelschlag beginnend mit einem Elfmeter. Die Süder verkrafteten den Schock und glichen vor der Pause durch Johannes Zenzen zum 2:2 aus.
Es dauerte nicht lange und Lennart Leipski stellte die erwartete Führung mit zwei Treffern zum 2:4 ein. Die Bochumer Zweitvertretung kämpfte sich mit einem Tor sechs Minuten vor den Ende auf 3:4 heran, für mehr reichte es aber nicht. Damit brachte sich der BV Süd weiter in eine gute Ausgangslage für den weiteren Verlauf der Rückrunde und geht am Mittwoch (10.) weiter. An der Bergstraße gastiert der Tabellenzwölfte Concordia Wiemelhausen um 19 Uhr. Herne-Süd möchte mit einem weiteren Sieg wieder auf den 4. Tabellenplatz vorrücken.
Am Sonntag um 15 Uhr können schon die nächten Punkte verbucht werden. Am Südpool geht es dann gegen SC Weitmar I. Um 13:15 Uhr tritt die Zweitvertretung gegen SV Dingen an, die bei Arminia Ickern einen 2:1 Erfolg verbucht hat.
In Wochenfrist kommt es am Mittwoch (17.) zum Pokalklassiker zwischen dem BV Herne-Süd und dem SV Wanne 11. Beim Heimspiel wird Süd alles geben, um auch gegen den Landesligisten die Chance auf die nächste Pokalrunde zu wahren. Ein schweres Unterfangen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.