Aller guten Dinge sind vier - Benefiz-Blues und Rock-Festival im Glashaus

Anzeige

Wenn ein Festival mit klassischem Chicago-Blues von „Big Walter & The Neighborhood“. „If Rock’n’Roll is not enough“ eröffnet wird, kann nicht mehr viel schief gehen.

Am Samstag, 22. April, veranstaltet Lions-Club ab 19 Uhr das „Lions Blues&Rock-Benefiz-Festival“ im Glashaus. Mit dabei sind gleich vier Bands, die für einen guten Zweck auf ihre Gage verzichten.
Neben "Big Walter" spielt „HB & the Random Players“, die Joe Cocker-Coverband „Sheffield Steel“ und die „Dandies Rock Blues Band”. Letztere sind in Herten bekannt und beliebt, gewann die Truppe doch den „Lions Blues-Award 2016“ Ende des Jahres. Tickets gibt es ab sofort für 15 Euro.
In diesem Jahr geht der Erlös an den Förderverein der „Zwergenkita“ Westerholt, der Kindern aus sozial schwachen Elternhäusern den Besuch der Kindertagesstätte möglich macht. Die „Dandies Rock Blues Band” gewann 2016 den „Lions Blues-Award 2016“.Foto: privat
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.