Mann fällt auf in Herten-Mitte: Polizei ermittelt

Anzeige
Bus-Bahnhof Herten-Mitte. (Foto: Thorsten Seiffert)

"Der Mann ist immer dann am Bus-Bahnhof, wenn Schulkinder morgens und nachmittags ein- und umsteigen. Er umkreist sie und macht verdächtige Bewegungen." Diese Beobachtung hat Stadtspiegel-Leser Bernd Haane keine Ruhe gelassen und sich an die Polizei gewandt.

Polizei-Sprecher Wieland Schröder bestätigt auf Stadtspiegel-Anfrage: "Die Personalien des Mannes wurden festgestellt. Das Kriminalkommissariat 12 ermittelt in der Sache. Bisher gibt es keinen Anhaltspunkt dafür, dass der Mann sich gezielt Kindern nähert."
Dass der Verdächtige allerdings auffällt, weil er an sich selbst auf unappetitliche Weise herummanipuliert, wird von der Polizei bestätigt.
Auffallend an seinem Verhalten sei auch, so Bernd Haane, dass der Mann "nie selbst in einen Bus ein- oder aussteigt, sondern nur auf der Busplatte herumläuft."
In den letzten Tagen wurde die mysterlöse, dunkel gekleidete Person nicht mehr in Herten-Mitte gesehen. Noch sind Osterferien.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.057
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.03.2016 | 12:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.