Polizei Herten

Beiträge zum Thema Polizei Herten

Blaulicht

Herten
Polizei stellt PTB-Waffen sicher - Schüsse bei Hochzeitsfeier

Zeugen berichteten, dass am Mittwochabend gegen 18 Uhr an der Elisabethstraße in Herten bei einer Hochzeitsfeier in die Luft geschossen worden sei. Sie riefen die Polizei. Die Beamten fanden in dem Auto eines 26-Jährigen aus Herten zwei PTB-Waffen mit Schreckschuss-Munition. Auf der Straße lagen mehrere leere Patronenhülsen. Die Polizei stellte die Waffen samt Zubehör sicher und schrieb eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

  • Herten
  • 04.10.19
Überregionales

Unfall: Hertener prallt auf Recklinghäuser

Gegen 6.40 Uhr kam es heute morgen an der Kreuzung Herner Straße / Ewaldstraße zu einem Autounfall. Scheinbar bemerkte ein 23-jähriger Autofahrer aus Herten zu spät, dass der Vordermann vor dem Abbiegen kurz anhielt. Der 44-Jährige Fahrer aus Recklinghausen wurde dabei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden ist gering.

  • Herten
  • 14.06.18
Überregionales
Bus-Bahnhof Herten-Mitte.

Mann fällt auf in Herten-Mitte: Polizei ermittelt

"Der Mann ist immer dann am Bus-Bahnhof, wenn Schulkinder morgens und nachmittags ein- und umsteigen. Er umkreist sie und macht verdächtige Bewegungen." Diese Beobachtung hat Stadtspiegel-Leser Bernd Haane keine Ruhe gelassen und sich an die Polizei gewandt. Polizei-Sprecher Wieland Schröder bestätigt auf Stadtspiegel-Anfrage: "Die Personalien des Mannes wurden festgestellt. Das Kriminalkommissariat 12 ermittelt in der Sache. Bisher gibt es keinen Anhaltspunkt dafür, dass der Mann sich...

  • Herten
  • 30.03.16
  •  1
  •  5
Überregionales

Hertener Junge (12) mit Elektroschocker bedroht - Polizei schnappt Räuber-Trio

Nur kurze Zeit waren drei jugendliche Straßenräuber im Besitz ihrer Beute, da mussten sie sie auch schon wieder an die Polizei abgeben. An der Kaiserstraße am Hertener Busbahnhof war am Montag gegen 15.35 Uhr ein 12-Jähriger aus Herten von einem Jugendlichen mit einem Elektroschocker bedroht worden. Der Angreifer forderte das Smartphone des Zwölfjährigen. Der Junge gab sein Handy ab und merkte sich das Aussehen des Täters. Waffe und Drogen sichergestellt Die 14-jährige Begleiterin des...

  • Herten
  • 28.04.15
Überregionales
Verklebte Schlösser (Foto gestellt) sind kein simpler Streich, sondern ein Ärgernis.

Herten: Verklebte Türschlösser - "Jeder verdächtigt jeden"

Ob Mietwohnung oder Eigenheim, die eigenen vier Wände sollten ein geschützter Ort sein, an dem man sich sicher und geborgen fühlt. Doch der nachbarschaftliche Frieden in einem 12-Parteien-Haus an der Ewaldstraße ist nachhaltig gestört. Das berichten mehrere Mieter, die sich in ihrer Not an den Stadtspiegel Herten gewandt haben und namentlich nicht genannt werden möchten. „Es ist ohnehin schon schlimm genug. Jeder verdächtigt jeden. Hier herrscht eine Atmosphäre des Misstrauens. Ich habe oft...

  • Herten
  • 12.03.15
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.