Rathaussturm ohne Sturm: Altweiber light in Herten

Anzeige

Während in den vergangenen Jahren der Rathaussturm zu Herten ein echter Pflichttermin für feierwillige Närrinnen war, wurde der Sturm in dieser Session durch die Absage der anschließenden Feierlichkeiten im Glashaus zu einem eher lauen Lüftchen.

In den "heiligen" Hallen des Bürgermeisters Dr. Uli Paetzel wurden diesem die Stadtschlüssel symbolisch abgenommen und Daniela I. übernahm die Macht. Richtig gefeiert werden musste woanders, für die Zukunft sollten alle Kräfte an einer Reaktivierung einer dicken Party im Glashaus arbeiten, denn so ist Donnerstag vor dem Karnevalswochenende in Herten eher "Altweiber light".
Immerhin versprach der Bürgermeister, dass es 2016 mit neuem Konzept eine neue Fete geben wird. Gut so!
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.468
Lutz Heinemann aus Recklinghausen | 13.02.2015 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.