Süder Markt: "Bombe" entpuppt sich als Thermoskanne

Anzeige
Eine derartige Thermoskanne wurde vor der Sparkasse abgestellt. (Motivbild)
Einen Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr, LKA und Ordnungsamt löste am Donnerstagmorgen am Süder Markt eine bislang noch unbekannte Person aus. Diese stellte in Eile eine Thermoskanne vor den Eingang der Sparkasse und entfernte sich schleunigst.
Eine Bombendrohung hatte es nicht gegeben. Die Thermoskanne wurde gründlich untersucht, geröngt und geöffnet. Sie war leer. Der Süder Markt war großräumig abgesperrt und zahlreiche Geschäfte wurden geräumt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.