Auf zur EM: Sir Herten startet in Berlin

Anzeige
Routinierter Partner für „Sir Herten“: Eirik Hoitomt aus Norwegen.

Bürgertraber „Sir Herten“ gastiert am Freitag, 29. Juli, auf der Bahn in Berlin. Der Trabrennverein Mariendorf hat den Zehnjährigen zur Europameisterschaft der Männer eingeladen. In sechs Wertungsläufen ermitteln zwölf Champions ihres Landes den Europameister. Im Sulky des heimischen Pferdes wird Eirik Hoitomt sitzen.

Der norwegische Meister hat in seiner Karriere bislang 4.187 Siege (!) errungen und gilt als absolut zuverlässiger Pferdelenker.
Einen ähnlichen Einsatz hat „Sir Herten“ bereits gemeistert. Bei der Europameisterschaft der Frauen entschied er vor drei Jahren überraschend mit der Ukrainerin Olga Bondar einen Wertungslauf für sich. „Außerdem ist der Dunkelbraune in der deutschen Turfszene einfach Kult“, erläutert Bürgertraber-Chef Winnie Kunert die ehrenvolle Berufung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.