Vestia Disteln stoppt Langenbochum

Anzeige

Langenbochums Leroy Stemmer kann hier nur unsanft von Marco Magga gestoppt werden: Das Lokalderby in der Bezirksliga an der Villa Brinkmann brachte einen hart umkämpften 2:1-Sieg für Vestia Disteln gegen BWW Langenbochum.

Vor rund 150 Zuschauer trafen Augustin und Buth für die Vestia. Bei BWW schoss Talaga den Ehrentreffer. Bereits in der 2. Minute war der Gast aus Disteln in Führung gegangen, ein Umstand, der jedoch nicht zur Stabilisierung beitrug. Im Gegenteil: Der Gastgeber kam immer besser ins Spiel, blieb jedoch torlos. Auch nach dem 0:2 in der 59. ging es weiter heiß her, mehr als der Anschlusstreffer kam für Langenbochum jedoch nicht mehr rum. Am Sonntag trifft die Vestia auf Schwerin (15 Uhr), während BWW Langenbochum in Hillerheide antreten muss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.