St. Martin zieht durch Hilden-Süd

Anzeige
St. Martin zieht durch den Hildener Süden. (Foto: privat)

An diesem Sonntag, 8. November, findet im Hildener Süden der alljährliche St. Martins Umzug statt.

Bei schönem Wetter werden bis zu 2500 Teilnehmer bei Hildens größtem St. Martins Umzug erwartet. Die Zugaufstellung beginnt um 16.30 Uhr an der St. Konrad Allee zwischen Dagobert- und Kunibertstraße.

Um 17 Uhr startet St. Martin, begleitet von zwei Reitern und vier Musikkapellen, zum traditionsreichen St. Martins Umzug. Der Zugweg führt über die St. Konrad-Alle, Kölnerstraße, An den Linden bis zum Schulhof der Astrid Lindgren Schule. Nachdem St. Martin zu Pferd und eine Kindergartengruppe vom Awo-Kindergarten mit bunten Laternen um das prasselnde Martinsfeuer gezogen sind, wird St. Martin seinen Mantel teilen und ein wärmendes Stück dem frierenden Bettler übergeben. Zum Abschluss der Veranstaltung werden noch einmal St. Martins-Lieder in Begleitung der Musikkappelle aus Erkrath gesungen.

Für die Sicherheit und Organisation sorgen wie in jedem Jahr wieder zahlreiche Helfer. Der St. Martinsverein Hilden Süd bedankt sich bei der Stadt Hilden, Polizeistation Hilden, Feuerwehr Hilden, Jugendfeuerwehr Hilden, das THW Hilden, Johanniter Hilden, Bürgerverein Hilden Süd, bei den Verkehrskadetten Mettmann und bei allen ehrenamtlichen Helfern.

Bons für die St. Martin Tüten können zum Preis von 4 Euro gekauft werden bei: Bäckerei Knelange, Fabricius Apotheke, Blumen Trimborn, Grill am Rosenweg.
Die Tütenausgabe findet von 17 bis 18.30 Uhr an der Astrid Lindgren Schule im Gebäude der OGATA, Eingang Zur Verlach, statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.