Hilden: Brand in einem Gewerbebetrieb

Anzeige
Sieben Fahrzeuge von haupt- und ehrenamtlicher Feuerwehr waren beim Einsatz beteiligt. (Foto: Polizei Mettmann / Symbolfoto)

Am heutigen Montagmorgen wurde die Feuerwehr Hilden zu einem Brand in einem auf der Neustraße ansässigen Gewerbebetrieb alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Mitarbeiter bereits das Gebäude verlassen und es drang starker Brandrauch aus dem Gebäudekomplex.

Gleich mehrere Trupps gingen unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in das Gebäude 
vor und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Das stark verrauchte Gebäude wurde anschließend mittels mehrerer Lüfter entraucht. Vom Brand betroffen war zum 
Glück nur ein kleiner Bereich des Objektes, aber die extrem starke Verrauchung machte den Einsatz zunächst aufwändig.

Grund für das Feuer ist noch unklar

Die 24 Angehörigen der hauptamtlichen sowie ehrenamtlichen Feuerwehr waren mit sieben Fahrzeugenvor Ort und konnten den Einsatz binnen einer Stunde abarbeiten.

Zur Entstehungsursache und Schadenshöhe kann von Seiten der Feuerwehr keine Aussage 
getroffen werden. Die Mitarbeiter der Firma konnten nach diesem Schreck die Arbeit bereits 
gegen 10 Uhr wieder aufnehmen.Die Neustraße war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.