Abschied von Reinhard Gatzke

Anzeige
Großer Bahnhof: Sozialdezernent Reinhard Gatzke (2.v.r.) wurde in den Ruhestand verabschiedet. (Foto: Michael de Clerque)

Beigeordneter Reinhard Gatzke (2.v.r.) wurde am vergangenen Freitag in den Ruhestand verabschiedet. 23 Jahre und drei Amtszeiten lang gestaltete er als Dezernent für Jugend, Schule, Sport, Kultur, Soziales und Integration das Leben in Hilden mit.

Zahlreiche lokale Prominente kamen zum Stadtempfang, um sich persönlich von Gatzke (64) zu verabschieden. Darunter waren auch Landrat Thomas Hendele, Bürgermeisterin Birgit Alkenings, Landtagsabgeordneter Jens Geyer und Bundestagsabgeordnete Michaela Noll (v.l.n.r.).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.