Neuer Vorstand: Jahreshauptversammlung des SV Hilden-Nord

Anzeige
Neuwahlen zum Vorstand: Der SV Hilden-Nord stellt sich neu auf. (Foto: Privat)
Hilden: Sportplatz SV Hilden-Nord |

Vor Kurzem veranstaltete der SV Hilden-Nord 1964 seine Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die neue Satzung und Neuwahlen zum Vorstand.

"Die Jahreshauptversammlung fand trotz der angespannten Situation in ruhiger und entspannter Atmosphäre statt", teilt der Verein mit. Aus dem bisherigen Vorstand war nur Ulf Weber anwesend, die Herren Neumann, Bertz und Germann nahmen nicht teil.
Weiter heißt es in der Vereinsmitteilung: "Die Entwicklung in den Abteilungen Tennis und Kampfsport ist weiterhin positiv, die jeweiligen Abteilungsleiter zeigten sich sehr zufrieden."

Die Mitgliederzahlen seien weiterhin konstant, sportlich sei man insbesondere in der Kampfsportabteilung zufrieden, da seit mehreren Jahren Sportler der Abteilung Wettkampftitel erringen konnten.

"Weniger zufrieden" ist der SV Hilden-Nord dagegen mit dem Bereich Fußball - sowohl im Junioren- als auch im Seniorenbereich. Zwar konnte der Mitgliederrückgang im Juniorenbereich gestoppt werden, sportlich sei die Entwicklung insgesamt "noch nicht so zufriedenstellend". In der neuen Saison werde hier weiter intensiv gearbeitet.

Viele Trainer mit C-Lizenz

Erfreulich: Im Jugendbereich sind inzwischen viele Trainer mit einer C-Lizenz ausgestattet, ein D-Jungendtrainer verfügt sogar über eine internationale UEFA-Lizenz.
Bei den Senioren konnte der kontinuierliche Abstieg in der letzten Saison erstmals gestoppt werden. Auch in der neuen Saison wird wieder in Kreisliga B gespielt werden. Das Team soll entsprechend verändert werden, damit eine Platzierung im Mittelfeld erreicht werden kann.

Nach den sportlichen Berichten folgte der Bericht des Kassenprüfers. Hier wurde festgestellt, dass dem Verein durch den bisherigen Geschäftsführer des amtierenden Vorstandes finanzielle Mittel "in sehr erheblichem Maße" vorenthalten wurden. Deshalb konnte der unter dem vorherigen Vorstand eingeleitete Konsolidierungskurs auch nicht fortgesetzt werden, so der SV Hilden-Nord weiter. Vielmehr seien die Verbindlichkeiten nunmehr wieder angewachsen.

Entlastung in Einzelabstimmung

Der Kassenprüfer regte an, über die Entlastung des amtierenden Vorstandes in Einzelabstimmung zu entscheiden. Die versammelten Mitglieder stimmten dem einstimmig zu. Nach der Abstimmung wurden Neumann, Bertz und Germann einstimmig nicht entlastet, lediglich Ulf Weber erhielt nahezu einstimmig die Entlastung.

Danach wurde die neue Satzung verlesen und diskutiert. Die erheblichen Veränderungen waren laut Verein notwendig und angemessen, um die Satzung den aktuellen steuerlichen und rechtlichen Veränderungen anzupassen. Die geänderte Satzung wurde mit der entsprechenden Mehrheit angenommen.

Neuer Vorstand

Danach folgten die Wahlen zum Wahlleiter und Stimmzähler, sodann stellte sich der neu zu wählende Vorstand zur Wahl. Jeweils in Einzelabstimmung wurden ohne Gegenstimmen gewählt: Anderas Litzke als Vorstand für Finanzen, Ulf Weber als Vorstand für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Liese Krinke als sportliche Leiterin, Eva Litzke als Organisationsleiterin sowie über Entsendung ein Mitglied des Jugendvorstandes. Alle gewählten Personen nahmen die Wahl an. In den Finanzausschuss wurde Bernd Toffanek berufen. Zu neuen Kassenprüfern wurden die Herren Becker, Rehfeld und Römermann gewählt, die ebenfalls die Wahl angenommen haben.

Zum Schluss trug der neue Finanzvorstand den Haushaltsplan für die neue Saison vor. Der Haushaltsplan endet mit einem kleinen Überschuss und berücksichtigt die noch zu tilgenden Verbindlichkeiten, die der abgelöste Vorstand hinterlassen hat. Auch der Haushaltsplan wurde mit großer Mehrheit der abgegebenen Stimmen verabschiedet.
Übrigens: Für den Spätsommer ist eine vereinsinterne Veranstaltung der einzelnen Abteilungen geplant, um auch den Zusammenhalt innerhalb des Vereins wieder zu stärken. Wie gewohnt, findet im August zudem wieder eine Mannschaftspräsentation statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.