28. Iserlohner Orgel-Sommer im Zeichen des 330. Geburtsjahres von J. S. Bach

Anzeige
Iserlohn: Johanneskirche | Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10
330. Geburtsjahr von J. S. Bach
Pressemitteilung

In 2015 begehen wir das 330. Geburtsjahr von J. S. Bach, Grund genug, dass seine Werke beim 28. Iserlohner Orgel-Sommer in der Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10 im Mittelpunkt stehen.
Für das erste Konzert am Sonntag, 23. August 2015, 18.00 Uhr, hat der Kantor der Frauenkirche Dresden, Matthias Grünert, die Passacaglia et thema fugatum c-moll BWV 582 und die Triosonate Nr. III d-moll BWV 527 ausgesucht. Die Passacaglia c-moll ist eine der wichtigsten und bekanntesten Kompositionen von J. S. Bach und hatte einen entscheidenden Einfluss auf Passacaglien des 19. und 20. Jahrhunderts. Die Triosonaten J. S. Bachs waren einer der wichtigsten Gattungen der Barockzeit. Sie bieten dem Virtuosen ein breites Betätigungsfeld.
Ebenfalls dem 330. Geburtsjahr J. S. Bachs widmet der Märkische Motettenkreis Iserlohn „Collegium Cantorum“ die Aufführung der drei- bis fünfstimmigen Motette „Jesu, meine Freude“. Komplettiert werden die Chorwerke durch die drei doppelchörigen Fest- und Gedenksprüche von Johannes Brahms.

Auch Prof. Istvan Ella, Budapest, wird am Sonntag, 30. August 2015, 18.00 Uhr, mit einem Großteil aus dem III. Teil der Clavierübung an der Orgel J. S. Bach die Referenz erweisen. Die Westf. Kammersolisten unter der Leitung von Markus Lehnert werden das Programm mit Werken von Stanford, Hauptmann, Mendelssohn, M. Haydn, Palestrina und Rheinberger vervollständigen.

Ganz ohne J. S. Bach geht es dann auch nicht beim letzten Konzert des 28. Iserlohner Orgel-Sommers am Sonntag, 6. September 2015, 18.00 Uhr. Die beiden Gitarrenduos Gruber & Maklar und das Amadeus Guitar Duo werden den 3. Satz aus dem Brandenburgischen Konzert Nr. 6 musizieren.

Eintrittskarten im Vorverkauf in der Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Tel. 02371-2171819/20, ALPHA-Buchhandlung, Iserlohn, Vinckestr. 9-13, Tel. 02371-29397 und Buchhandlung „die kleine“, Iserlohn-Letmathe, Hagener Str. 19, Tel. 02374-10109.
Nicht unerwähnt bleiben soll der Vorzugspreis bei einem Abo für alle drei Konzerte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.