Das Wandern ist der Kröten Lust

Anzeige
Die Krötenwanderung gehört zu den faszinierendsten, aber auch seltsamsten Phänomenen der Natur. Jedes Jahr im Frühling werden Straßen von unzähligen Kröten heimgesucht. Doch warum und wohin wandern die Tiere überhaupt?


Krötenwanderung: Wie Sie reagieren sollten
Wenn die Nächte im Frühjahr milder werden, machen sich Kröten in Scharen zur Wanderung auf. Der Straßenverkehr stellt für die reisenden Tiere dabei die größte Gefahr dar, da viele von ihnen überfahren werden. Seit Jahren errichten Tierschützer an kritischen Stellen sogenannte Krötenzäune oder bauen Tunnel, damit die Kröten sicher und wohlbehalten ihren Weg finden.
Krötenwanderung - Warum wandern die Kröten?. Bei ihrer wochenlangen Reise legen die Weibchen bis zu fünf Kilometer zurück und tragen die Männchen dabei auf dem Rücken spazieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images) Bei ihrer wochenlangen Reise legen die Weibchen bis zu fünf Kilometer zurück und tragen die Männchen dabei auf dem Rücken spazieren. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)
Auch existiert mittlerweile ein eigenes Verkehrszeichen, das auf die Krötenwanderung hinweist und Autofahrer zu mehr Umsicht mahnt. Achten Sie daher unbedingt auf diese Hinweise und fahren in betroffenen Gebieten besonders aufmerksam.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.