KuN Wildblumenwiese und Insektenhotel

Anzeige
Gerd Hiersemann
Iserlohn: Alte Grundschule | KULTUR UND NATUR DRÜPPLINGSEN nahm im letzten Jahr Kontakt zur Stadtverwaltung Iserlohn auf und bat um eine Wildblumenmischung. Eine kleine Menge Wildblumensamen wurde vorsichtig und sparsam ausgebracht. Nachdem damals die Bodenvorbereitung für eine Wildblumenwiese nicht so richtig geklappt hat, versuchten die KuN Mitstreiter es in diesem Jahr erneut.
Mit Hilfe der Dorfgemeinschaft wurde der Randstreifen am Fußballplatz und ein kleines Beet am Pavillon des Gemeinschaftsgartens umgegraben und feingerecht. Die Saat wurde mit reichlicher, dauerhafter Bewässerung schon früh im April ausgebracht. Viele Gießkannen wurde geschleppt. Aber was zum Gedeihen sein muss - muss gemacht werden. Für das nächste Jahr hat KuN vor, die Wasser - Tragewege durch einen Regenwassertank zu verkürzen.
Nun sind bald die Früchte der Arbeit zu sehen.

Sicher wird es bald eine richtig bunte Augenweide

Das KuN Insektenhotel wurde zwischenzeitlich fast fertiggestellt.

Bis auf die Beschriftung ist das Haus jetzt bezugsfertig

Die Insekten werden sicher auch Gefallen an der Blütenpracht haben. Sie befinden sich in unmittelbarer Nähe. Vermutlich werden auch Schmetterlinge vermehrt zu sehen sein. Wenn künftig die geplante Bank in guter Blicknähe aufgestellt wird ist es für die Besucher ein Leichtes all dies in Augenschein zu nehmen und zu beobachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.