Jetzt schon an Silvester - Feuerwerk denken ! Viel Spaß dabei

Anzeige
Gerd Hiersemann
Feinstaubbelastung durch Silvester-Böller !

Silvesternacht besonders viel Feinstaub in der Luft


Zu Silvester werden in Deutschland rund 10.000 Tonnen Feuerwerk abgebrannt,
die große Mengen Feinstaub freisetzen. Obwohl seit dem 1. Januar 2009
bereits 32 Städte eine Umweltzone haben, dort soll die Feinstaubbelastung in
der Luft gesenkt werden, wird die Silvesterknallerei dort nicht verboten.
Am Neujahrstag ist der Feinstaubgehalt in der Luft so hoch wie an keinem
anderen Tag, besonders zwischen Mitternacht und ein Uhr früh ist die
Feinstaubbelastung in der Luft hundertmal höher als normal, so die Information
des Umwelt - Bundesamtes.

Wer möchte kann ....wegen Klimaschutz ... einfach auf Feuerwerk verzichten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.