Iserlohn - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Iserlohn veröffentlicht ein Frauen*Stadtbuch, das zum Download verfügbar ist. Foto: Stadt Iserlohn

Weltfrauentag 2021
Gleichstellungsstelle der Stadt veröffentlicht Frauen*Stadtbuch

Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März zieht die die städtische Gleichstellungsbeauftragte Patricia da Cruz Santos eine kritische Bilanz für die Gleichstellung der Geschlechter. Iserlohn. Die Corona-Krise hat insbesondere Frauen hart getroffen und zum Teil bestehende Missstände verschärft. Sie beruft sich dabei insbesondere auf den "UN Women Bericht 2020": "Dieser deckt auf, dass der Lockdown ebenso einen negativen Einfluss auf die Ungleichverteilung von unbezahlter...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 08.03.21
Willkommen zur Lokalkompass-Couch, unserer neuen Mitmach-Aktion. Hier erzählen wir aus unserem Alltag. Das erste Thema: Corona-Alltag.
4 Bilder

Die Lokalkompass-Couch
Mitmachen: Wie sieht der Corona-Alltag während des "Lockdowns" aus?

Willkommen auf der Lokalkompass-Couch. Bei unserem neuen Mitmach-Format seid ihr eingeladen, Bilder und Geschichten zu teilen. Erstellt einen eigenen Beitrag zum Thema und nutzt die unten angegebenen Schlagwörter, dann landet eure Geschichte gemeinsam mit allen anderen auf einer großen Themenseite. An welchem Ort verbringe ich die meiste Zeit zu Hause (wenn ich wach bin)? Im Wohnzimmer. Seit einem knappen Jahr arbeiten meine Frau und ich weitestgehend von zu Hause. Während die Schulen...

  • Herne
  • 04.03.21
  • 16
  • 7
An den Schulen in Trägerschaft des Kreises gehen die Schülerzahlen leicht zurück. Foto: Raffi Derian/Märkischer Kreis

Leicht rückläufige Schülerzahlen
Corona-Pandemie wirkt sich auf Anmeldungen aus

MÄRKISCHER KREIS. Die Anzahl der Schüler an den kreiseigenen fünf Berufskollegs und sieben Förderschulen geht im aktuellen Schuljahr leicht zurück. An den Förderschulen hat sich die Schülerzahl im zweiten Schulhalbjahr wieder stabilisiert. An den Schulen in Trägerschaft des Märkischen Kreises sind im Vergleich zum Vorjahr weniger Schülerinnen und Schüler angemeldet. Die Gesamtzahl sank im aktuellen Schuljahr an den Berufskollegs um 4,3 Prozent auf 10.240, an den Förderschulen um 1,8 Prozent auf...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.03.21
Maria und Walter auf ihrer Bank.

Mehr als nur eine Parkbank: Eine kleine bunte Geschichte aus dem Sauerlandpark

Es war eine ganz besondere Geschenkidee, die die Brüder Marcus und Jörg mit Ihren Familien zu Weihnachten für ihre Eltern hatte: gemeinsame Zeit und gute Erinnerungen. Beides in Geschenkpapier einzuwickeln, ist zugegeben nicht ganz einfach. Doch sie hatten eine Idee, wie sie es gemeinsam umsetzen könnten. Sie verschenkten eine Parkbank. Die steht seit dem vergangenen Wochenende im Rosengarten des Sauerlandparks, also genau an dem Ort, den die Eltern in den letzten Jahren so zu schätzen gelernt...

  • Iserlohn
  • 19.02.21
  • 1
  • 1

Stadtspiegel Iserlohn / Hemer

Der Stadtspiegel ist mit einer Auflagenhöhe von 64.100 Exemplaren eine Macht in Iserlohn und Hemer. Die gedruckte Zeitung wird mittwochs und samstags kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Treue Leser wissen es längst – der Stadtspiegel Iserlohn erscheint zweimal wöchentlich mit Nachrichten aus der Region sowie mit aktuellen Informationen für Wohnungssuchende, Singles und vielem mehr. Dazu gibt es Reportagen, Hinweise auf Veranstaltungen, Verbrauchertipps und natürlich...

  • Stadtspiegel Iserlohn / Hemer
  • 11.02.21

Corona-Update
Britische Virusmutation im Märkischen Kreis festgestellt

Eine Mutation des Coronavirus hat nun auch den Märkischen Kreis erreicht. Es handelt sich um die britische Variante B 1.1.7. In elf Fällen gilt die Mutation als nachgewiesen. Sie verteilen sich auf Menden (7), Iserlohn (2) und Hemer (2), wie das Kreisgesundheitsamt mitteilt. Mutationen sind bei Viren keine Besonderheit, sondern finden ständig statt. Bei der britischen Corona-Variante B1.1.7 gibt es wissenschaftliche Hinweise darauf, dass sie ansteckender als bisherige Varianten sein soll. In...

  • Iserlohn
  • 05.02.21
Die Schüler im Märkischen Kreis freuen sich über Hilfe durch die "Bufdis". Foto: Raffi Derian/Märkischer Kreis

Märkischer Kreis: "Bufdis" für Förderschulen gesucht
Sich früh engagieren

Der Märkische Kreis ist Träger von zwei Förderschulen mit dem Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“ - der Schule an der Höh in Lüdenscheid und der Carl-Sonnenschein-Schule in Iserlohn. An diesen Schulen werden wieder dringend Freiwillige für den Bundesfreiwilligendienst im Schuljahr 2021/2022 gesucht. Die Freiwilligen helfen hauptsächlich bei der Pflege und der Betreuung der Schüler. Außerhalb der Unterrichtszeiten übernehmen sie Hilfstätigkeiten für die Hausmeister, in der Verwaltung und führen...

  • Iserlohn
  • 30.01.21
Bibelstellen im "Schaufenster" - so bleibt Kirche auch im Lockdown sichtbar.
2 Bilder

Kreativ durch den Lockdown
„Kirche im Schaufenster“ in der Reformierten Kirche

ISERLOHN. Die Heiligen Drei Könige sind in ihr Land zurückgekehrt. Die Weihnachtskrippe wartet auf ihren Einsatz in elf Monaten. Bei allen Einschränkungen aus den bekannten Gründen hat das Team der Reformierten Kirche Wege gefunden, die Kirchentüren auch künftig weit geöffnet zu halten für den Besucher. „Kirche im Schaufenster“ wird ab sofort angeboten, beginnend mit der Jahreslosung 2021: Jesus Christus spricht: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Lukas 6,36). Im...

  • Iserlohn
  • 21.01.21
Oliver Doerner ist seit Jahresbeginn neuer Geschäftsführer der Abfallentsorgungsgesellschaft des Märkischen Kreises mbH (AMK) und ihrer Tochtergesellschaften. Foto: AMK mbH

Iserlohn: Oliver Doerner tritt Nachfolge von Marcus Berghaus an
Neuer Geschäftsführer bei der AMK

Oliver Doerner ist seit Jahresbeginn neuer Geschäftsführer der Abfallentsorgungsgesellschaft des Märkischen Kreises mbH (AMK) und ihrer Tochtergesellschaften. Der Aufsichtsrat empfahl der Gesellschafterversammlung einstimmig, der Berufung des 55-jährigen diplomierten Wirtschafts- und Maschinenbauingenieurs zuzustimmen. Oliver Doerner tritt damit die Nachfolge von Marcus Berghaus an, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.  "Ich freue mich auf die neue Aufgabe. In Zusammenarbeit...

  • Iserlohn
  • 11.01.21
Bewegung kann mit längeren oder, wie hier, auch mit sehr kurzen Belichtungszeiten verdeutlicht werden.
Aktion

Foto der Woche
Thema: Bewegung

Bewegung auf einem Bild einzufangen ist nicht einfach. Doch wenn es gelingt, ist das oftmals eine Bereicherung fürs Foto. Bewegung macht ein Bild für das menschliche Auge interessant. Einem statischen Medium wie dem Foto tut etwas Dynamik oft gut. Das können wir einerseits erzeugen, indem wir das Motiv entsprechend wählen: Wasser, Züge und Flugzeuge zum Beispiel sind Dinge, die wir automatisch mit Bewegung assoziieren. Zusätzlich verstärkt sich der Eindruck, wenn wir zum Stilmittel der...

  • Herne
  • 09.01.21
  • 53
  • 15
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
Die Pflegeberatung des Märkischen Kreises stellt sich vor: v.l. Simone Kuhl, Sabine Meth, Sigrid Weseloh, Angela Lindenberg, Anne Röllmann und Lucia Genau. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Tipps zur Pflege
Berater des Kreises klären auf

Märkischer Kreis.  Bei einer neuen Pflegesituation in der Familie haben Angehörige das Recht, kurzzeitig der Arbeit fernzubleiben, um eine bedarfsgerechte Pflege zu organisieren. Wie die Versorgung sichergestellt werden kann, erklärt Sigrid Weseloh von der Pflegeberatung des Märkischen Kreises. "Wenn ein Angehöriger von einem Tag zum anderen pflegebedürftig wird, zum Beispiel nach einem Schlaganfall, stehen die Betroffenen meist vor einer großen Herausforderung. Die Pflege und Versorgung muss...

  • Iserlohn
  • 05.01.21
Motive wie das Martin-Luther-King-Haus, die Pfarrkirche St. Josef, das Gemeindezentrum der Freien Evangelischen Gemeinde, die Salam Moschee, Schlüter-Systems und die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf schmücken nun die Wand des Heidebads in Iserlohn. Fotos (3): SV Iserlohn
3 Bilder

Iserlohn: Neues Graffiti schmückt das Schwimmzentrum
Besonderes Kunstwerk am Heidebad

Das alte Graffiti an der Außenfassade des Heidebades in Iserlohn war nach etwa 15 Jahren ausgeblichen und hatte für viele Mitglieder seinen Reiz verloren. In vielen Gesprächen hat sich seit 2017 die Idee entwickelt, ein neues Graffiti mit dem Heidebad in der Mitte und Motiven aus der Umgebung erstellen zu lassen. Dies wurde nun umgesetzt. In 2019 wurde eine Liste mit 30 möglichen Motiven aus Heide und Hombruch zusammengetragen und mit mehreren Graffiti-Künstlern diskutiert. Von Stefan Dressler...

  • Iserlohn
  • 04.01.21
Bürgerreporter Werner Rhinow aus Bochum, hier auf einer älteren Aufnahme.
6 Bilder

Lokalkompass-Community
BürgerReporter des Monats Januar: Werner Rhinow

Werner Rhinow war Konditormeister, Hotelbesitzer, Auswanderer und vieles mehr. Nachdem er vor Jahren in seine Heimat Bochum zurückgekehrt ist, schreibt und fotografiert heute. Seine Bilder und Beiträge teilt er seit 2015 im Lokalkompass. Er ist unser erster Bürgerreporter des neuen Jahres 2021. Werner, stelle dich doch in drei Sätzen bitte einmal selbst vor. Also, ich bin seit 8 Jahren in Rente. Bin 51 Jahre in meinem Beruf als Konditormeister tätig gewesen. Habe die Grundlage zu diesem Beruf...

  • Herne
  • 01.01.21
  • 35
  • 11
Die Kultur Care Pakete für Kinder werden von der Tafel verteilt.

Tafel verteilt kreatives Geschenk in Iserlohn
Kultur-Care-Paket für Kinder

Kinder- und Jugendtreffs sowie Kultureinrichtungen sind derzeit geschlossen – auch auf die Projekte im Rahmen des „Kulturrucksacks“ hatte die Pandemie leider Auswirkungen. Das kostenlose oder deutlich kostenreduzierte, außerschulische Kreativangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis vierzehn Jahren. Sie erleben so hautnah Kunst, Kultur, Fotografie, Film, kreatives Gestalten und vieles mehr. „Aufgrund von Corona konnten leider auch einige der zahlreich geplanten...

  • Iserlohn
  • 21.12.20
  • 1
Der Kunsthistoriker Steffen Bogen  hat mit "Funkey Monkey" ein Familienspiel mit Suchtfaktor entwickelt
Aktion 4 Bilder

Gewinne beim Spielekompass
Gute Unterhaltung für große Runden

Weihnachten und Silvester sind eigentlich die besten Gelegenheiten, um in großer Runde mit viel Zeit gemeinsam zu spielen. Das in diesem Jahr alles anders ist, ist nicht zu ändern, doch in der Hoffnung auf Besserung wollen wir Euch heute im Spielekompass zwei Spiele von HUCH! vorstellen, die hervorragend für viele Spieler geeignet sind. Von Andrea Rosenthal Das Familienspiel "Funkey Monkey" stammt aus der Entwicklerwerkstatt von Steffen Bogen. Der studierte Kunsthistoriker ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.20
  • 2
  • 4
Wer gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist, kann helfen, das Leben von Paulina zu retten.

Paulina will leben
Einjähriges Mädchen sucht dringend einen Lebensretter

Die einjährige Paulina aus Iserlohn leidet an einer schweren Stoffwechselstörung. Nur ein passender Stammzellspender kann ihr Leben retten. Ihre Eltern setzen alle Hebel in Bewegung, um zu helfen. Gemeinsam mit der DKMS organisieren sie eine Online-Registrierungsaktion. Wer helfen möchte, gesund und zwischen 17 und 55 Jahren alt ist, kann sich über www.dkms.de/paulina ein Registrierungsset nach Hause bestellen und so vielleicht zum Lebensretter werden. Köln/Bochum. Anna und Alicia. Zwei starke...

  • Iserlohn
  • 14.12.20
  • 1
  • 1
Aus dem Tal der Ahnungsvollen geht es auf den Weg der Erleuchteten.
Aktion 4 Bilder

Spielekompass für Zocker und Taktiker
Wir verlosen zwei Familienspiele von Zoch

Für unsere heutige Ausgabe des Spielekompass haben wir zwei Familienspiele aus dem Zoch Verlag getestet: Den Zocker-Spaß "Einer geht noch" und das Taktik-Spiel "Die Seher von Santiiba". Beide sind für Familien mit Kinder ab acht Jahre geeignet und in diesem Jahr erschienen.  Von Andrea Rosenthal "Einer geht noch!" ist ein Zocker-Spiel für zwei bis fünf Spieler. Es gilt möglichst viele und möglichst schwere eigene Tiere mit Booten in den Hafen zu bringen, ohne zu kentern.  So geht'sEntsprechend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.20
Die erste Ausgabe von Nobody is perfect erschien bereits 1992. Im Herbst ist eine Extra Edition herausgekommen, die Spielefreunde unbedingt testen sollten.
Aktion 3 Bilder

Spielekompass: Gewinne im Nikolaussack
Von Naturgeistern und Partygängern

Was der Nikolaus in seiner Weihnachtswerkstatt macht, wenn alle Geschenke verpackt und verteilt sind, wissen wir nicht. Sollte er aber mit seinen Helfer gerne mal ein Brettspiel spielen, haben wir heute wieder zwei heiße Tipps für ihn. Von Andrea Rosenthal Ravensburger hat in seiner mittlerweile recht umfangreichen Reihe an Partyspielen eine Extra Edition des Bestsellers "Nobody is perfect" von Bertram Kaes herausgebracht. Bereits 1992 hat der Spieleautor, aus dessen Feder auch andere...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.20
  • 1
  • 1
"Space Taxi" ist ein lustiger Würfelspaß für drei bis fünf Spieler ab acht Jahre.
Aktion 4 Bilder

Spielspaß für Viele
Wir verlosen zwei Newcomer aus dem Hause Piatnik

Das worauf wir uns nach dem Sieg über die Corona-Pandemie wohl alle am meisten freuen, ist die Aufhebung der Kontaktbeschränkungen. Kaum etwas macht mehr Spaß als ein Abend mit vielen guten Freunden. Der Wiener Verlag Piatnik hat zwei Brettspielneuheiten, die besonders in größerer Runde extrem viel Spaß machen. Von Andrea Rosenthal Heute möchte ich Euch im Spielekompass ein Familienspiel und ein Partyspiel vorstellen. Beide sind ab acht Jahre geeignet und haben uns im Test extrem viel Spaß...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.11.20
  • 1
  • 2
Einen Adventskalender, der aufs Handy kommt, hat das Team vom Jugendtreff Checkpoint erstellt.

Angebot für Teens
Checkpoint mit interaktivem Adventskalender

ISERLOHN. Das erste mal in der langen Checkpoint-Geschichte gibt es den Interaktiven-Checkpoint-Adventskalender. Jeder der mitmachen will, bekommt täglich auf sein Handy eine Nachricht. Es gibt eine lustige zwölfteilige Fortsetzungsgeschichte als Video, die das Team extra fürs Checkpoint geschrieben, gespielt und gedreht hat, zwölf Checkpoint-Challenges mit kreativen Ideen, Mutproben und Herausforderungen für eine abwechslungsreiche Adventszeit. Außerdem gibt es Veranstaltungshinweisen für...

  • Iserlohn
  • 26.11.20
Das Kinderweihnachtsdorf wird in diesem Jahr nur virtuell eröffnet.

Iserlohner Kinderweihnachtsdorf
Event Corona-bedingt „online“ – Anmeldung ab Montag

Iserlohn. Das Kinderweihnachtsdorf, so wie man es seit 2006 in Iserlohn kennt, kann in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden. Aber gerade in Zeiten der Corona-Pandemie möchte das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Iserlohn die inzwischen traditionelle Veranstaltung, die Kindern die ideellen Inhalte und Anliegen von Weihnachten vermitteln soll, nicht einfach ausfallen lassen. Darum haben Petra Lamberts und ihr Team gemeinsam mit Unterstützern ein Programm für ein...

  • Iserlohn
  • 23.11.20
Glasgow ist ein Ressourcenmanagement-Spiel, dass sich durch sein überschaubares Regelwerk sehr gut für Gelegenheitsspieler und Kinder ab zehn Jahre eignet.
Aktion Video 2 Bilder

Spiele für Zwei
Der Spielekompass verlost Neuheiten für kleine Runden

Das Coronavirus hat uns weiterhin fest im Griff. In dieser Woche sollen weitere Kontaktbeschränkungen beraten werden. Für das Team vom Spielekompass ein guter Grund, Euch heute zwei Herbstneuheiten für ein bis zwei Spieler vorzustellen. Und die Verlage haben auch wie gewohnt je ein Exemplar für unsere Verlosung zur Verfügung gestellt. Von Andrea Rosenthal Der Schwabenheimer Spieleverlag Lookout Games wurde 2000 von Hanno Girke, Uwe Rosenberg und Marcel-André Casasola Merkle gegründet. Nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.20
  • 1
  • 5
Wer bei Punktesalat die Zutaten für den gewinnträchtigsten Salat sammelt, gewinnt die Runde.
Aktion Video 2 Bilder

Hier gewinnt die ganze Familie
Pegasus verlost zwei brandneue Familienspiele

Bei seiner Gründung 1993 war Pegasus Spiele in erster Linie eine Vertriebsgesellschaft für Kennerspiele aus aller Welt. Längst jedoch hat sich das hessische Unternehmen von Karsten Esser und Andreas Finkernagel nicht nur als Vertrieb, sondern auch als Verlag erfolgreicher Gesellschaftsspiele etabliert – was sich insbesondere in der nicht abreißenden Folge einflussreicher Nominierungen und Auszeichnungen widerspiegelt. Deshalb werden die Neuheiten von Pegasus von Spieleliebhabern immer neugierig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.20
  • 3
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.