Klare Siege für den Titelverteidiger

Anzeige

Bundesliga, 6. Spiel: ERG Iserlohn - RSC Darmstadt 9:0 (5:0)

(tg) Auf dem Papier standen sich am Hemberg zwei punktgleiche Tabellennachbarn gegenüber, in der Realität konnte der RSC Darmstadt dem amtierenden Meister aus Iserlohn jedoch nicht das Wasser reichen. Laura La Rocca tobte sich dabei so richtig aus und fertigte die Hessinnen mit sechs Treffern praktisch im Alleingang ab.


Bevor die ERGI-Kapitänin sich jedoch in die Torschützenliste eintrug, war zunächst einem Maren Wichardt an der Reihe. Schon traditionell war sie es, die für das 1:0 verantwortlich war (7.). Dann war erstmals Laura la Rocca am Zug (10.) – und nun ging es Schlag auf Schlag. Wenig später folgte das 3:0 durch Franziska Neubert (15.), ehe ein La Rocca-Doppelschlag den 5:0-Pausenstand einbrachte (17./18.).

Die Hessinnen spielten derweil zwar munter mit, kamen gegen die sehr konzentriert verteidigenden Iserlohnerinnen aber nur zu wenigen mehr versprechenden Abschlüssen. Daran änderte sich auch nach dem Seitenwechsel nichts viel: Iserlohn bestimmte das Geschehen, wollte unbedingt eine gelungene Generalprobe für das anstehende Female-League-Rückspiel in Gijon. Deshalb war auch eigens Quim Puigvert angereist, der im zweiten Durchgang mehrere taktische Varianten durchspielen ließ. Laura La Rocca (26./37./48.) und Katharina Neubert (48.) schraubten dabei das Resultat weiter in die Höhe.

ERG Iserlohn: C. Vegas (ab 26. M. Kirmse); S. Pothöfer, M. Wichardt (1), F. Neubert (1), K. Neubert (1), L. La Rocca (6), S. Runge, B. Schulte, N. Biermann. - RSC Darmstadt: N. Uhl, L. Brum de Freitas; G. Koch, F. Strobel, S. Firll, L. Heger, H. Huth, J. Sieger, C. Reinert. - Schiedsrichter: P. Thißen.

Torfolge: 1:0 (7.) M. Wichardt, 2:0 (10.) L. La Rocca, 3:0 (15.) F. Neubert, 4:0 (17.) L. La Rocca, 5:0 (18.) L. La Rocca, 6:0 (26.) L. La Rocca, 7:0 (37.) L. La Rocca, 8:0 (48.) L. La Rocca, 9:0 (48.) K. Neubert. - Zeitstrafen: Iserlohn 0 min - Darmstadt 0 min - Teamfouls: Iserlohn 8 – Darmstadt 6.

Bundesliga, 5. Spiel: ERG Iserlohn - RSC Gera 13:2 (9:2)


(tg) Zum ersten Mal gastierte der RSC Gera am Iserlohner Hemberg und bekam gleich eine Lehrstunde vom Meister verpasst. Die Iserlohnerinnen brauchten zwar eine Weile, um in Tritt zu kommen, ließen dann aber nichts mehr anbrennen und behalten damit ihre blütenweiße Weste.


Gut zehn Minuten brauchte der Meister aus Iserlohn, um den Defensivriegel der Gäste aus Thüringen zu knacken, Nach dem 1:0 durch Maren Wichardt (9.) aber fielen die Tore gleich am Fließband: Britta Schulte (10.), Katharina Neubert (13.), Svenja Runge (14.), Laura La Rocca (19./20.), Tabea Andrioff, (21.), Franziska Neubert (21.) und Britta Schulte (22.) erhöhten kontinuierlich den Vorsprung. Aber auch Gera mischte unter mit und kam durch Natalie Sudin zu zwei Ehrentreffern (18./20.).

Nach der Pause machte Svenja Runge bald die Zweistelligkeit des Erfolges klar (28.), danach ließ es Iserlohn lange Zeit gemächlicher angehen. Erst in der Schlussphase wurde nochmals Tempo aufgenommen, sodass Britta Schulte (41.), wiederum Svenja Runge (48.) und Katharina Neubert (49.) drei weitere Tore nachlegten.

ERG Iserlohn: M. Kirmse (ab 26. C. Vegas); S. Pothöfer, M. Wichardt (1), F. Neubert (1), K. Neubert (2), L. La Rocca (2), S. Runge (3), B. Schulte (3), T. Andrioff (1). - RSC Gera: C. Sommermeyer, J. Paul; S. Adam, J. Sudin, O. Prosiegel, V. Kemmerling, N. Sudin (2), A. Behrendt, L. Wötzel. - Schiedsrichter: A. Feiteira.

Torfolge: 1:0 (9.) M. Wichardt, 2:0 (10.) B. Schulte, 3:0 (13.) K. Neubert, 4:0 (14.) S. Runge, 4:1 (18.) N. Sudin, 5:1 (19.) L. La Rocca, 5:2 (20.) N. Sudin, 6:2 (20.) L. La Rocca, 7:2 (21.) T. Andrioff, 8:2 (21.) F. Neubert, 9:2 (22.) B. Schulte, 10:2 (28.) S. Runge, 11:2 (41.) B. Schulte, 12:2 (48.) S. Runge, 13:2 (49.) K. Neubert. - Zeitstrafen: Iserlohn 2 min (F. Neubert/40.) - Gera 0 min - Teamfouls: Iserlohn 3 - Gera 1.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.