NOMA Iserlohn Kangaroos: U14 Regio zu viel Respekt!

Anzeige
Zu viel Respekt

U14-Regionalliga NOMA Iserlohn – BG Hagen 74:78 (17:27/42:43/55:61)
Gegen mit drei Doppellizenzspielern aus der NRW-Liga gespickte Hagener zeigte das Team von Dragan Torbica vor allem im ersten Viertel zu großen Respekt. Die Pressdeckung des Tabellennachbars führte über die ganze Spielzeit zu zahlreichen Fehlpässen und überhasteten Aktionen. Im zweiten Viertel stellten sich die Iserlohner besser auf die schnelle und aggressive Spielweise der Hagener ein und konnten dieses sogar mit neun Punkten für sich entscheiden. Nach der Pause und kurzzeitiger Führung (24. Min. 47:46) schlichen sich jedoch wieder mehr Fehler ein, die bessere individuelle Klasse und Vorteile im Offensivrebound ließen den Gegner wieder auf 12 Punkte davonziehen (37. Min. 61:73). Plötzlich traf Hagen nur noch von der Freiwurflinie und unser Team kämpfte sich noch mal auf 74:76 heran, am Ende fehlte aber die letzte Portion Glück.

NOMA : Kanita Haxhani 10, Mika Keienburg 16, Michael Galazios 10, Philipp Zlebnik 2, Jim L. Varendorff 9, Florian Schlosser 5, Leon Schmerbeck 2, Max Winkler 6, Moritz Westermann 8, Anna Ninic 6
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.