SG Grüne 1911 meldet sich zurück mit einem grandiosen Saisonauftakt der 1. und 2. Herrenmannschaft

Anzeige
  58644 Iserlohn: Steinbruchstadion | SG Grüne 1911 meldet sich zurück mit einem grandiosen Saisonauftakt der 1. und 2. Herrenmannschaften.

Nach einer verkorxten letzten Saison und dem Kampf ja nicht absteigen zu müssen aus der B Liga und einer nicht kompletten 2. Herrenmannschaft, melden sich beide Mannschaften mit 2 herausragenden Siegen zum Saisonauftakt zurück.

Nachdem die 2. Mannschaft um 13.00 Uhr in der C Liga gegen Holzpfosten Schwerte III startete und gleich in der 6. Minute durch ein Tor von Esad Ganievski in Führung ging, war der Auftakt gelungen.

Weitere Tore folgten in der 15. Min. von Antonio Palazzolo zum 2:0 weitere Tore 18.Min. 3: 0 durch Antonio P. folgten. In der 30.Minute folgte zwar ein Gegentor zum 3:1 aber die Mannschaft lies sich nicht aus der Ruhe bringen und schoss gleich in der 40. Minute das 4:1 wieder durch Esad Ganievski und als wenn das nicht schon reichte legte Antonio P. in der 62. Min. das 5:1 auf.

Durch eine Unachtsamkeit kassierte die Mannschaft zwar noch das 5:2 spielte aber konstant weiter und legte in der in der 85. Minute noch ein Tor, geschossen von Guiseppe Angelo Forte oben drauf.


Das war ein gelungener Auftakt der 2. Herrenmannschaft der SG Grüne 1911 gegen Holzpfosten Schwerte III in der C-Liga.

Unsere herzlichen Glückwünsche an den Trainer Alexander Ratsak „ genannt Ratze“ und die 2. Herrenmannschaft der SG Grüne 1911 II


Ab 15.00Uhr startete das Auftaktspiel auf das alle mit Spannung gewartet hatten.

Die 1. Herrenmannschaft der SG Grüne1911 unter dem neuen Trainer Ibrahim Önal genannt „Ibo“ gegen den wohl schwersten Gegner der Saison dem ehemaligen A-Ligisten FC Bor. Dröschede II.

Nachdem sich das Spiel 26 Minuten recht ausgeglichen und sehr schnell gestaltete mit einigen Torchancen auf beiden Seiten, kam in der 27.Minute das 1:0 für den SG Grüne 11 geschossen von Dawid Strzelczyk nach Vorlage von Florian Nowoczin genannt „Nowo“

Es war ein sehr spannendes Spiel, aber der Ausgleich zum 1:1 lies nicht sehr lange auf sich warten.

In der 38. Minute kassierte die SG Grünne11 das Gegentor zum 1:1.

Der Trainer „Ibo“ hatte seine Mannnschaft sehr gut im Griff und das Training für Ausdauer und Kondition in den letzten Wochen hat seine Früchte gezeigt.

Die Kondition war da und so folgte in der 43.Minute das nächste Tor für die SG Grüne 11 wieder geschossen durch Dawid Strzelczyk der sich heute in Bestform zeigte und das 2:1 besiegelte.


Danach wurde das Spiel härter. Aber die SG Grüne 11 spielte konstant gut weiter, so dass, das 3. Tor kommen musste.

Und wieder war es unser Dawid Strzelczyk der in der 69.Minute das 3: 1 für die SG Grüne 11 schoss.

Jetzt musste sich die FC Bor. Dröschede II. bewegen und das Spiel wurde sehr viel härter, es wurde um jeden Ball hart gekämpft.

Was auch seine Auswirkungen hatte, in der ca 70.Minute wurde der Spieler Florian Nowoczin durch einen Sturz gegen die Zuschauer Betontribühne so schwer verletzt nach einem Zweikampf, das der Krankenwagen gerufen werden musste.

Wie sich später herausstellte, sah es zum Glück schlimmer aus als es war, wir die SG Grüne 1911 wünschen unserem Spieler Florian Nowoczin gute Besserung.

90. Minuten wurde hart um jeden Ball gekämpft, so das die SG Grüne 11 einen grandiosen ersten Sieg gegen den wohl gedachten stärksten Gegner den FC Bor. Dröschede II.
Einfahren konnte.

Allen Unken rufen zum Trotz hatte der Trainer seine Mannschaft aufgestellt, wie er meinte es am besten sei und hat sich damit grandios durch gesetzt.


Unsere herzlichen Glückwünsche an den Trainer Ibrahim Önal „ genannt Ibo“ und die 1. Herrenmannschaft der SG Grüne 1911.

Allen Spöttern und Gerüchten zum Trotz tot geglaubte Leben länger!!!

Mit der 1. und 2. Herrenmannschaft der SG Grüne 1911 in der B und C- Liga ist dieses Jahr zu rechnen,
es wird eine spannende Saison werden.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.