TuS Hockey-Herren im Spitzenspiel klar unterlegen

Anzeige
Hallenhockey, 1. Verbandsliga

VfB Hüls : TuS Iserlohn 12:4 (6:1)



Im letzten Spiel vor der Winterpause mussten sich die Hockey-Herren des TuS Iserlohn gegen den VfB Hüls klar geschlagen geben.

Zu Beginn des Spiels waren die Spielanteile und Chancen noch ausgeglichen. Lediglich ein Konter der Gastgeber konnte diese in Führung bringen. Und das 1:0 wurde zunächst gehalten. Der TuS versuchte sein Aufbauspiel aufzuziehen. Doch je offensiver die Iserlohner wurden, desto mehr Lücken taten sich im Defensivspiel auf. Durch ideenlose Angriffsversuche und leichtsinnige Fehler in der Defensive konnte sich der VfB Hüls einen 6:0 Vorsprung herausspielen. Lediglich Jan Becker traf in der ersten Hälfte zum 6:1 Pausenstand.

Die zweite Hälfte begann unverändert. Das Spielgeschehen bestimmten die Gastgeber, meist durch schlagartige Angriffe, die gut herausgespielt wurden. Doch der TuS gab sich nicht auf und lehnte sich gegen eine derbe Niederlage. Zwar konnten Marvin Barabo und Jan Becker jeweils durch eine Strafecke treffen und Cem Atay einen gut herausgespielten Angriff verwandeln. Doch der VfB Hüls machte durch weitere 6 Tore in der zweiten Spielhälfte alles klar.

Durch die Niederlage rutschten die Iserlohner auf den vierten Tabellenplatz ab, punktgleich mit den Plätzen 2 und 3.

Das nächste Spiel nach der Winterpause findet am 11.01.2015, um 11:00 Uhr, in der heimischen Hemberghalle statt.


TuS: Beckmann; M. Barabo, Wiese, Jacob; Atay, A. Barabo, Jan Becker, Körner, Zgodda
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.