Die Unwetter-Nacht in Kalkar: 15 Einsätze für die Feuerwehr

Anzeige
In der Nacht vom 23. auf den 24. Juni 2016 wurden die Rettungskräfte der Gesamtwehr Kalkar zu insgesamt 15 Einsätzen alarmiert. Die durch das Unwetter bedingten Einsätze waren insbesondere Sturmschäden mit Ästen und Bäumen auf den Fahrbahnen. Ein Einsatz des Löschzuges Kalkar Mitte fand als Überörtliche Hilfeleistung in Keppeln statt. Außerdem wurde in Grieth ein Keller leergepumpt. Die Löschgruppe Appeldorn rückte zu einem Fehlalarm der Brandmeldeanlage bei Silesia aus welcher vermutlich durch eine Überspannung ausgelöst wurde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
31.085
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 25.06.2016 | 02:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.