Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Hönnepel

Anzeige
Kalkar: Rheinstraße | Drei Leichtverletzte forderte am Dienstag (25. 07. 2017) ein Verkehrsunfall in Hönnepel.  Gegen 17.15 Uhr fuhr eine 17-Jährige in Begleitung ihrer 44-jährigen Mutter (beide aus Kalkar) in einem VW T5 auf der Rheinstraße in Richtung Hönnepel. Als sie nach links in die Straße Zum Wisseler See abbiegen wollte, stieß sie mit einem entgegenkommenden Volvo XC60 zusammen. Den Volvo fuhr ein 57-jähriger Mann aus Kall. Er war in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die drei Personen verletzten sich bei dem Zusammenstoß leicht. Der Volvo war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.