Unfallflucht! Rennradfahrer kümmerte sich nicht um verletzten Jungen (16)

Anzeige
Kalkar: Am Bolk | Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern kam es am Dienstag (16. August 2016) gegen 8 Uhr in Kalkar. Ein 16-jähriger Junge fuhr laut Polizei mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Straße Am Bolk in Richtung Kalkar. Ihm kam ein Rennradfahrer entgegen, der mittig auf dem Radweg fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 16-Jährige auf den Grünstreifen aus, kam zu Fall und verletzte sich. An dem Fahrrad entstand Sachschaden. Der andere Fahrradfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Mann trug einen Fahrradhelm, eine Sportsonnenbrille und eine gelb-grüne Radrennbekleidung. Das Rennrad hatte eine grelle Farbe. Hinweise bitte an die Polizei Kleve unter Telefon 02821-5040.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.