Die Suche nach dem Vermissten wurde eingestellt

Anzeige
Die Polizei hebt die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Vermissten auf. Foto: Polizei Leitstelle

Wie gestern berichtet, bat die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach einem 51-jährigen Dortmunder, der seit Dienstag (11.7.) als vermisst galt. Da zum jetzigen Zeitpunkt eine Eigengefährdung nahezu ausgeschlossen werden kann, wird die öffentliche Fahndung aufgehoben.

Mittlerweile sind die Ermittlungen vorangeschritten: Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Polizei nicht mehr von einer Eigengefährdung ausgehen. Daher entfällt vorerst die Grundlage für eine Öffentlichkeitsfahndung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.