Mann

Beiträge zum Thema Mann

Blaulicht

Frau hat vermutlich Ejakulat auf ihrer Hose
Exhibithionist zeigte sich an Karl-Heinz-Klingen-Straße in Dinslaken mit geöffneter Hose

Am Mittwoch, 13. November, gegen 15.50 Uhr lief eine 31-jährige Dinslakenerin auf dem Gehweg der Karl-Heinz-Klingen-Straße in Richtung Innenstadt. Kurz vor dem linken Fußgängertunnel bemerkte sie, dass ihr Hosenbein nass wurde. Daraufhin sah sie sich um und bemerkte einen Unbekannten, der mit geöffneter Hose vor ihr stand. Die Dinslakenerin flüchtete daraufhin in Richtung Krengelstraße, der Unbekannte in die Gegenrichtung. Zu Hause stellte die Frau fest, dass es sich bei der Flüssigkeit auf...

  • Dinslaken
  • 14.11.19
Blaulicht

Bundespolizei ermittelt nachdem Dortmunder ins Gleisbett stieg
Für seine Frau stoppt Mann die S-Bahn

Ein 34-jähriger Dortmunder hat sich gestern, 18. Oktober in Essen-West ins Gleisbett begeben, um eine S-Bahn an der Abfahrt zu hindern. Der Grund: Seine Frau war noch nicht am Bahnsteig. Nun ermittelt die Bundespolizei nach dem lebensgefährlichen Vorfall im Bahnhof Essen-West. Als die S-Bahn am frühen Nachmittag abfahrbereit am Bahnsteig stand , verlangte der Mann offensichtlich vom Lokführer, mit der Weiterfahrt des Zuges zu warten, da seine Ehefrau noch nicht da war. Als dieser weiterfahren...

  • Dortmund-City
  • 18.10.19
Blaulicht
Polizeiangaben zufolge hat ein unbekannter Mann zwei Kinder im Bereich der Rennwiese an der Dortmunder Straße belästigt. Bildquelle: Stadtanzeiger

Vorfall im Bereich der Rennwiese
Mann belästigt Kinder (8 und 10)

Polizeiangaben zufolge hat ein unbekannter Mann zwei Kinder am Sonntag (22. September), gegen 16 Uhr, im Bereich der Rennwiese an der Dortmunder Straße belästigt. In einer Mitteilung der Polizei heißt es: " Die Kinder (ein achtjähriger Junge und ein zehnjähriges Mädchen) hatten gespielt, als der Mann auf sie zukam und seine Hose auszog. Anschließend nahm er sexuelle Handlungen an sich vor. Als die Kinder sich entfernten, folgte ihnen der Mann zunächst. Eine Zeugin half den beiden...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.09.19
Blaulicht

Taucher bergen Verunglückten, doch 24-Jähriger stirbt nach Reanimation
Mann ertrinkt im Kanal

Ein Vermisster wurde am frühen Samstagabend der Feuerwehr am Dortmund-Ems-Kanal gemeldet. Beim Notruf gegen 19.10 Uhr wurde berichtet, dass ein Mann um Hilfe gerufen habe und kurz darauf im Wasser untergegangen sei, sofort schickte die Einsatzleitstelle die Feuerwehrtaucher, den Rettungsdienst und ein Rettungshubschrauber zum Kanalufer.   Augenzeugen führten den zuerst eingetroffenen Rettungsdienst an die Stelle, wo der Vermisste zuletzt gesehen wurde, und ein Retter sprang ins Wasser, um den...

  • Dortmund-City
  • 02.09.19
Blaulicht

Kuriose Brandmeldung
Feuerwehr staunt nicht schlecht

Ratingen. Da staunten die Feuerwehrangehörigen und die  Rettungsdienstmitarbeiter nicht schlecht. Noch während die Löscharbeiten an dem Stoppelfeld (wir berichteten) im vollen Gange waren, erreichte die Feuerwehr Ratingen eine weitere Brandmeldung. "Brand in einer Kleingartenanlage, starke Rauchentwicklung, eine Person liegt am Boden!" lautete die Meldung der Kreisleitstelle Mettmann. Umgehend rückten Kräfte aus Lintorf, der Berufsfeuerwehr mit Notarzt und Rettungswagen zur Einsatzstelle aus....

  • Ratingen
  • 01.08.19
Blaulicht

Mann stand unter Alkoholeinfluss
Verkehrsunfall am Samstagabend in Dinslaken mit schwerverletztem Kradfahrer

Am 27. Juli kam es auf der Straße Hinter den Kämpen in Dinslaken zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Kradfahrer. Am Samstag gegen 21.56 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann aus Duisburg mit seinem Kraftrad unter Alkoholeinfluss die Straße Hinter den Kämpen. Im Bereich einer leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Kraftrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte er gegen eine Leitplanke und im weiteren Verlauf gegen einen Strommast. Der 28-Jährige...

  • Dinslaken
  • 29.07.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 : Fotografie zum Artikel: Mann Nachricht: Alpha Softi 2.0 gesucht?
Der moderne Mann eine Baustelle geworden zur Sanierung in Deutschland?
2 Bilder

Mann Nachricht: Alpha Softie 2.0 gesucht?
Der moderne Mann eine Baustelle geworden zur Sanierung in Deutschland?

Neulich Schutz vor Hagel und der Willkür des Wetters gesucht. Beim Anblick des Mann Portrait mit dem Baukran. Kam die Frage in mir empor: Ist der moderne, weichgespülte Mann ein Sanierungsfall und Auslaufmodell geworden in Deutschland? Wenn ich meinem Männlichkeit Trainer Orlando Owen zuhöre, ist der nette Mann von nebenan nicht mehr gefragt bei der Frau von heute. Da ist der echte starke Mann gefragt, der Alpha Softie 2.0. Als Alternative, weil so selten vorkommt das Arschloch und der Bad...

  • Iserlohn
  • 20.07.19
Blaulicht
Am Montag, 8. Juli, gegen 12.30 Uhr kam es auf der Mehrumer Straße in Voerde zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten.

20-Jähriger fährt gegen Baum - Ursache unklar
Verkehrsunfall auf Mehrumer Straße in Voerde

Am Montag, 8. Juli, gegen 12.30 Uhr kam es auf der Mehrumer Straße in Voerde zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten. Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Voerde kam nach rechts von der Mehrumer Straße ab und stieß gegen einen Baum. Der Voerder war aus Richtung Spellen gekommen und in Richtung Mehrum/Ork gefahren. Der junge Mann verletzte sich hierbei schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb. Lebensgefahr besteht nicht. Da der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 08.07.19
Blaulicht
Am Dienstagnachmittag, 2,. Juli, gegen 15.35 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Willy-Brandt-Straße in Dinslaken, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde.

Lkw fuhr auf Fahrzeugschlange auf
Unfall mit schwer Verletztem auf Willy-Brandt-Straße in Dinslaken

Am Dienstagnachmittag, 2,. Juli, gegen 15.35 Uhr kam es zu einem Unfall auf der Willy-Brandt-Straße in Dinslaken, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Die Polizei regelte den Verkehr in beide Richtungen, es kam zu Kilometer langen Staus auf der B8. An diesem Nachmittag befuhr ein 52-jähriger Mann aus Neuss mit einem Lastwagen die Willy-Brandt-Straße in Fahrtrichtung Voerder Straße. Circa 400 Meter nach der Einmündung zur Dr.-Otto-Seidel-Straße fuhr er in den stehenden Wagen eines...

  • Dinslaken
  • 03.07.19
Blaulicht
Am Dienstagabend, 2. Juli, um 21.11 Uhr wurden die Wasserretter der DLRG Ortsgruppe Dinslaken alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete: Personensuche am Rhein.

Person am Rhein vermisst
DLRG Ortsgruppe Dinslaken wurde alarmiert

Am Dienstagabend, 2. Juli, um 21.11 Uhr wurden die Wasserretter der DLRG Ortsgruppe Dinslaken alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete: Personensuche am Rhein. Aufgrund der unklaren Lage bereiteten sich sowohl ein Boots- als auch ein Strömungsrettertrupp vor. Als die Einheiten nach wenigen Minuten ausrückten, wurden Sie noch bei der Abfahrt darüber informiert, dass die Person wohlbehalten durch die Polizei aufgefunden wurde. Für die Einsatzkräfte der DLRG Dinslaken war damit der Einsatz um...

  • Dinslaken
  • 03.07.19
Blaulicht
Am Mittwoch (19. Juni), um 17.24 Uhr, wurde ein Mann bei einem Unfall an Cottenburgstraße schwer verletzt. Bildquelle: Stadtanzeiger

Kollision an der Cottenburgstraße
Mann (30) schwer verletzt

Am Mittwoch (19. Juni), um 17.24 Uhr, wurde ein Mann bei einem Unfall an Cottenburgstraße schwer verletzt. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Ein 30-jähriger Castrop-Rauxeler befuhr mit seinem Fahrrad die Cottenburgstraße in Richtung Westen. Ein 64-jähriger Gelsenkirchener parkte zuvor sein Fahrzeug auf dem dortigen Parkstreifen. Als er aus dem Fahrzeug ausstieg, soll es zur Kollision mit dem heranfahrenden Radfahrer gekommen sein. Der Radfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich dabei...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.06.19
Blaulicht
Am Donnerstagabend stürzte ein Radfahrer in Hünxe und verletzte sich schwer.

Weitere Zeugen gesucht
Unfall in Hünxe: Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer

Am Donnerstagabend stürzte ein Radfahrer in Hünxe und verletzte sich schwer. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Am 29. Mai gegen 18.30 Uhr befuhr ein 43-jähriger Hünxer Fahrradfahrer die Alte Dinslakener Straße in Fahrtrichtung Ortsmitte Hünxe. Im Einmündungsbereich der Straße In der Aue kam er aus bislang ungeklärter Ursache zu Fall und verletzte sich in Folge dessen schwer. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden, in dem er stationär verblieb. ...

  • Hünxe
  • 31.05.19
Blaulicht
Nach Angaben der Polizei gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Gewissheit über Identität
Toter im Wasser ist ein Mann aus Lünen

Taucher der Feuerwehr mussten am Dienstag die Leiche eines Unbekannten aus einem Teich in Niederaden bergen und nach Ermittlungen der Polizei gibt es nun Klarheit zur Identität. "Der Verstorbene ist ein Mann mittleren Alters aus Lünen", so ein Sprecher der Polizei auf Anfrage des Lüner Anzeigers. Weitere Angaben macht die Polizei nicht, bei dem Toten handele es sich aber nicht um den seit Mitte Mai vermissten Thomas G. Ursache dafür, dass der Mann in den Teich auf einem Firmengelände in...

  • Lünen
  • 29.05.19
Blaulicht
Aufgrund der Presseveröffentlichung am Freitag meldete sich eine weitere Geschädigte des Unbekannten aus Dinslaken. Zuvor hatte sich bereits ein 16-jähriges Mädchen bei der Polizei gemeldet und erklärt, ein Mann auf einem Fahrrad habe sie berührt, während sie in Dinslaken an einer Ampel gestanden und auf Grün gewartet hätte.

Weitere Frau meldet sich bei der Polizei
Unbekannter auf Fahrrad hat offenbar zweimal "begrabscht"

Aufgrund der Presseveröffentlichung am Freitag meldete sich eine weitere Geschädigte des Unbekannten aus Dinslaken. Zuvor hatte sich bereits ein 16-jähriges Mädchen bei der Polizei gemeldet und erklärt, ein Mann auf einem Fahrrad habe sie berührt, während sie in Dinslaken an einer Ampel gestanden und auf Grün gewartet hätte. Die junge Frau befand sich am Donnerstagnachmittag, 25. April, zwischen 16 und 17 Uhr an der Bahnunterführung der Karl-Heinz-Klingen-Straße. Plötzlich versperrte der...

  • Dinslaken
  • 29.04.19
Blaulicht
Symbolbild

Polizeieinsatz
Angriff auf Sanitäter und Polizisten

Obwohl er an Rosenmontag gegen 18.30 Uhr in einem Supermarkt an der Karl-Meyer-Straße zusammengebrochen war, wehrte sich ein 59-jähriger Mann massiv gegen die Sanitäter, die er angefordert hatte. Sogar die Polizisten, die hinzugerufen wurden, griff er an. Der 59-Jährige trat und beschimpfte die Einsatzkräfte nicht nur, sondern bespuckte die Helfer auch. Als Konsequenz legten die Polizisten ihm einen Mundschutz an und fixierten ihn. Anschließend wurde der Mann mit dem Rettungswagen in ein...

  • Gelsenkirchen
  • 05.03.19
Blaulicht
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Wer kennt diesen Mann?
Mann fotografiert Mädchen in Umkleidekabine eines Schwimmbades

Das darf doch wohl alles nicht wahr sein! Leider gibt es solche Menschen überall. Am 19. August 2018 hielt sich ein 50 bis 65 Jahre alter Mann über einen längeren Zeitraum im Umkleidebereich eines Freizeitbades am Nollenburger Weg auf. Hierbei hielt er offenbar gezielt Ausschau nach jungen Mädchen. Er wartete ab, bis diese Umkleidekabinen aufsuchten, um sie dann unterhalb der Trennwände zu fotografieren. Der Mann wurde durch Überwachungskameras aufgezeichnet. Wer kennt den abgebildeten...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.02.19
  •  1
Blaulicht
Foto: Polizei

Das "Warum" ist nicht bekannt
Mann randaliert mit Beil in Sparkasse

Menden. Am Donnerstag, 24. Januar, betrat gegen 15.15 Uhr  ein 56-jähriger Mendener mit einem Beil bewaffnet den Schalterraum der Sparkasse Menden. Hier ist die offizielle Pressemitteilung der Polizei: Er ging zur Kundentheke, schlug mehrfach mit dem Beil darauf und zeigte sich verbal aggressiv. Ohne Forderungen und ohne eine Person zu verletzen, verließ der Mann nach seinem "Auftritt" die Sparkasse und ließ das Beil im Schalterraum zurück. Auf Grund der Personenbeschreibung konnte der...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.01.19
  •  1
Blaulicht

Verdacht eines Tötungsdeliktes
Festgenommen: 50-Jähriger Dinslakener wird verdächtigt, seine Frau ermordet zu haben

Die Staatsanwaltschaft und Polizei Duisburg geben eine gemeinsame Presseerklärung heraus: Weil er verdächtigt wird, seine Frau getötet zu haben, wurde jetzt ein 50-jähriger Dinslakener festgenommen. Eine unnatürliche Todesart stellte die Rechtsmedizin am Dienstagnachmittag, 15. Januar, bei einer 52-Jährigen aus Dinslaken fest. Der Ehemann (50) hatte am Sonntag, 13. Januar, gegen 9.10 Uhr seine Frau in der gemeinsamen Wohnung auf der Kurt-Schumacher-Straße tot aufgefunden und die Polizei...

  • Dinslaken
  • 16.01.19
Blaulicht

Fahrer wurde schwer verletzt
Auto überschlug sich bei Unfall auf Brinkstraße in Oberhausen

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Brinkstraße in Dinslaken verletzte sich ein 41-jähriger Mann aus Dinslaken am Montagabend gegen 21.30 Uhr schwer.   Ein 41-jähriger Mann aus Dinslaken befuhr mit seinem Pkw die Brinkstraße aus Oberhausen kommend in Fahrtrichtung Oberhausener Straße. In Höhe der Einmündung Hühnerheide kam er nach rechts von der Fahrbahn ab , geriet auf einen Grünstreifen und überschlug sich. Der Pkw kam auf einem Feld, rechtsseitig von der Fahrbahn, zum...

  • Dinslaken
  • 15.01.19
Blaulicht

Angekündigter Suizid
Polizist rettet mit schneller Reaktion Menschenleben

In der Nacht von Donnerstag, 10., auf Freitag, 11. Januar, konnten Polizeibeamte und Rettungskräfte der Feuerwehr zwei Menschen von ihren Vorhaben abbringen, Suizid zu begehen. In der Nacht erhielt die Polizei Kenntnis davon, dass ein Mülheimer seinen Suizid angekündigt hatte. Augenblicklich leitete die Polizei Maßnahmen ein, um dies zu verifizieren und den Mann zu finden. Aus Mülheim meldete sich dann ein Taxifahrer, der eine Person beobachtet hatte und nun befürchtete, dass sich diese...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.01.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Ein Ladendieb starb, nachdem er gemeinsam mit zwei weiteren Männern zu Fuß aus der Henrichenburger Aldi-Filiale floh. Bildquelle: Stadtanzeiger

Nach versuchtem Zigarettendiebstahl in Henrichenburg
Ladendieb stirbt auf der Flucht

Drei Männer versuchten am Montag (7. Januar), gegen 17.30 Uhr, in der Aldi-Filiale in Henrichenburg Zigaretten zu stehlen. "Dabei wurden sie von einem Ladendetektiv erwischt und ergriffen die Flucht", sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst. Einer der Männer, ein 41-Jähriger, habe sich auf der Flucht im Bereich des Kirchplatzes an einer Ampel festgehalten und sei dann zusammengesackt. Eine in Erste-Hilfe-Maßnahmen ausgebildete Frau, die zu diesem Zeitpunkt vor Ort gewesen sei, habe...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.01.19
Blaulicht

Marler Damm
Betrunkener Marler reißt Poller heraus

Barkenberg. Ein 33-jähriger Marler wurde am Sonntag um 17 Uhr dabei erwischt, wie er Poller vom Straßenrand am Marler Damm herausriss und wegwarf. Polizeibeamte trafen den Mann auf frischer Tat an. Der Marler hatte Alkohol getrunken und wurde zur Ausnüchterung mit zur Wache genommen. Er bekommt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

  • Dorsten
  • 17.12.18
Überregionales

Polizeibekannter Ladendieb in Hagener Rathausgalerie geschnappt

Ein Ladendetektiv konnte am Dienstagnachmittag in einem Elektronikmarkt in der Rathausgalerie einen Kunden beobachten, der an zwei Spielekonsolen im Wert von jeweils 315 Euro die Sicherungsetiketten entfernte, sie in eine Tragetasche packte und damit nach draußen marschierte. Er nahm die Verfolgung des Ladendiebs auf, meldete sich über sein Mobiltelefon bei der Polizei und konnte die Beamten gegen 15.50 Uhr in der Bahnhofstraße auf den Verdächtigen aufmerksam machen. Der 22-Jährige war schon...

  • Hagen
  • 24.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.