Dieb bedroht Ladendetektive mit Messer

Anzeige
Die Polizei konnte den Flüchtenden auf dem Feld festnehmen und wurde ins Gewahrsam gebracht. Foto: Polizei
Bergkamen. Am Donnerstag, den 12. Januar hat ein Ladendieb in einem Kaufhaus Am Römerlager zwei Detektive mit einem Messer bedroht. Gegen 12.30 Uhr hatten die beiden Detektive den 21-jährigen ohne festen Wohnsitz dabei beobachtet, wie er mehrere Flaschen Spirituosen in seinen Rucksack steckte. Als sie ihn darauf ansprachen, flüchtete er mit einem Fahrrad. Die Männer konnten ihn zunächst stellen und festhalten, dabei stürzte er vom Rad und verletzte sich leicht an der Hand. Der 21-jährige zog dann ein Messer, bedrohte die beiden und flüchtete zu Fuß auf ein Feld. Die Detektive folgten dem Dieb in sicherer Entfernung und benachrichtigten die Polizei. Die konnte den Flüchtenden auf dem Feld festnehmen. Er wurde ins Gewahrsam gebracht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.