Nasse Fahrbahn: Radfahrer in Kamen tödlich verunglückt

Anzeige
Die sofort verständigten Sanitäter konnten den Kamener nicht mehr retten. (Foto: privat)
Das Unwetter war gerade abgeklungen, da schnappte sich ein 44jähriger Kamener gegen 18.40 Uhr sein Rad. An der Einmündung zur Straße Am Schwimmbad bog er nach rechts auf diese ab. Dabei kam der Kamener nach Angaben von Zeugen ohne Fremdeinwirkung auf der teilweise regennassen Fahrbahn zu Fall. Er zog sich eine Kopfverletzung zu. Er wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Doch jede Rettung kam zu spät: Der 44jähriger erlag kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.